Tags durchsuchen:

Oberteil

  • MeMadeMay Tag 26: Adrienne Blouse, die Zweite und Flint, die Zweite :-)

    So als erstes muss ich euch sagen, dass die heutigen Fotos etwas geschummelt sind. Die Fotos hat Melanie (500daysofsewing) bereits vor ein paar Monaten bereits von mir gemacht aber ich habe es bisher nicht geschafft diese zu verbloggen. Da ich heute beide Kleidungsstücke wieder getragen hatte, kam ich auf die Idee die Gelegenheit zu nutzen und endlich den Blogpost zu schreiben. Das Oberteil ist eine abgewandelte „Adrienne Blouse“ (Friday Pattern Company). Meine erste Variante habe…

    Weiterlesen
    2
  • MeMadeMay Tag 22: neue Farbe, neuer Rock

    Die letzten Tage war ich nähtechnisch sehr aktiv. Entstanden sind:  eine (bereits angefangene) Hose für den Mann (ein Gemeinschaftsprojekt), zwei Rollkragenpullis (Restprojekte vom Winter) und ein neuer Rock. Den Rock, den ich heute fertig bekommen habe, habe ich auch gleich angezogen. Das Shirt aus einem Streifenjersey nach dem kostenlosen Deer & Doe Oberteilschnitt „Plantain“ habe ich schon mal aufm Blog gezeigt. Zurück zum neuen Rock: Aus diesem Tencel-Leinen-„Slub“-Stoff (von Meet Milk) wollte ich eigentlich mir…

    Weiterlesen
    2
  • MeMadeMay Tag 19

    Heute zeige ich euch gleich zwei bisher unverbloggte Kleidungsstücke: Zum einen das Milano Oberteil von Schnittquelle. Bei Schnittquelle kaufe ich eher selten Schnitte, da dies Ein-Größen-Schnittmuster sind und ich in der Regel zwischen Taille und Hüfte verschiedene Größen benötige. Bei Jerseyshirts ist das bei mir nicht notwendig. Den Stoff habe ich letztes Jahr bei emiLieb entdeckt und war begeistert von dem weichen angenehmen Modaljersey. Ich wusste, ich brauche den Stoff und habe noch im Laden…

    Weiterlesen
    2
  • MeMadeMittwoch Tag 17: oben und unten Streifen und dazwischen der Clown :-)

    Heute gibt es nur einen kurzen Blogpost, da ich das T-Shirt und die Socken noch nicht gezeigt habe. Die Schnitte an sich aber habe ich schon mehrmals aufm Blog gezeigt. Das T-Shirt (Plantain von Deer & Doe) habe ich vor ein paar Monaten aus einem sehr stretchigen Streifenjersey genäht. Hatte Angst, dass das Shirt schnell ausleiert, aber bisher hält es sich sehr gut. Zur Leggings gab es diese Woche ja bereits einen ausführlicheren Blogpost. Die…

    Weiterlesen
    1
  • MeMadeMay Tag 15: Die Clown-Leggings und das zu durchsichtige T-Shirt

    Also, ich stelle fest, der MeMadeMay in Kombination mit einer Pandemie ist nicht gut für meine Outfit Fotos. Könnten wir das nächstes Jahr bitte wieder ohne Pandemie machen?  Meine Herausforderung ist, dass ich zur Zeit nur alle paar Tage mal überhaupt das Haus verlasse (also mich richtig anziehen muss), des Weiteren habe ich momentan zwei Wochen Urlaub und somit gibt es für mich auch keinen Grund, mich Homeoffice-schick zu machen. Somit verbringe ich die Zeit…

    Weiterlesen
    7
  • MeMadeMay Day 12: Keine Liebe fürs Bronte Top, aber umso mehr für die Flint Hose

    Heute zeige ich euch eines meiner Projekte der letzten Monate, mit dem ich nicht zufrieden bin: das Bronte Top von „Jennifer Lauren Handmade“. Der Schnitt hat mir von Anfang an super gefallen, die genähten Varianten, welche über die Jahre auf diversen Blogs/Instagram gezeigt wurden, auch … und dann nähe ich den Schnitt und mag ihn an mir gar nicht. *mimimi* Das Ganze fing so an, dass dadurch, dass ich mir im letzten Jahr weitere Flint-Hosen…

    Weiterlesen
    3
  • MeMadeMay Tag 8: 1940 trifft 2020

    Mein heutiges MeMadeMay-Outfit ist inspiriert durch das gestrige Outfit von @heatherlou (leider ist die Story nicht mehr verfügbar). Sie hat ihre Adrienne Blouse mit einem Jenny Overall kombiniert. Ich habe 2017 einen ähnlichen Overall genäht und seitdem aber nur selten getragen, da ich mir nicht sicher war, wie ich diesen kombinieren soll, ohne auszusehen, als wäre ich aufm Weg zum Spielplatz. 😉 Dank ihrer Inspiration habe ich endlich eine Kombination gefunden, die mir richtig gut…

    Weiterlesen
    1