Tags durchsuchen:

Geschenkidee

  • Ungeplantes Geschenk für meine Mum

    Hallo, kennt ihr mich überhaupt noch?! 😀 Ich hatte die letzten Monate keine Motivation für neue Blogposts, aber jetzt möchte ich wieder loslegen. Als Erstes möchte ich euch ein Stickmotiv zeigen, welches ein ungeplantes Geschenk für meine Mutter wurde. Das Motiv mit dem geometrischen Blumenkranz habe ich beim Stöbern auf Etsy gefunden. Die Anleitung ist laut Beschreibung für Anfänger geeignet, also ideal für mich. An dem Stickmotiv hat mich besonders der auf den Produktfotos verwendete…

    Weiterlesen
    1
  • Scheren schärfen – das war dringend notwendig

    Wie sieht es mit der Schärfe von euren (Näh)-Scheren aus? Ich muss zugeben, dass ich mich sehr lange mit unscharfen Scheren umgeschlagen habe. Ich dachte immer „ja, das geht ja noch“ und „so schlimm ist es ja (noch) nicht“. Bei mir in der Gegend war mir auch kein gutes Geschäft bekannt, welches Scheren professionell schleift. Durch die interessanten Instagram Storys von Schnittenliebe (Online-Shop für u.a. 3D gedrucktes Nähzubehör) bin ich auf die Scherenmanufaktur Paul (bzw….

    Weiterlesen
    2
  • 670+ Tage Yoga und ein Yogakissen

    Zu Beginn der Corona-Homeoffice-Zeit habe ich 2020 mit Yoga angefangen, ich habe mich zu meinem eigenen Erstaunen bis heute (bis auf sehr wenige Ausnahmen) täglich auf die Yogamatte begeben und der Mann sportelt inzwischen auch regelmäßig mit. Inzwischen ist das morgendliche Yoga für uns zur geliebten Routine geworden. Ein besonders Highlight letztes Jahr war eine Yogastunde auf einer Aussichtplattform (großer Steg) an der Ostsee. Ich hatte Yoga angefangen, damit ich etwas in Bewegung komme und…

    Weiterlesen
    2
  • Dackel Detlef

    Für liebe Freunde haben der Mann und ich als Geschenk einen kleinen Dackel genäht. Das Schnittmuster „Dackel Detlef“ ist von Halfbird. Die Freunde haben selbst einen Dackel und da wir nicht sicher waren, ob der Dackel mit dem Dackel spielen möchte, habe ich mir Tipps von Melanie (500DaysOfSewing) geholt, wie ich den Dackel einigermaßen hundesicher hinbekomme. Ihr Tipp war anstelle von der normalen Füllwatte als Füllung lieber Jerseyreste zu verwenden. Dadurch ist Detlef ein bisschen…

    Weiterlesen
    7
  • Patchwork-Fail und Kissen-Erfolg

    Vor inzwischen mehreren Jahren wollten eine gute Freundin und ich als Geschenk gemeinsam eine Baby-Patchworkdecke nähen. Voller Motivation sind wir losgestiefelt und haben uns Patchworkstoffe besorgt. Bei der Auwahl nach einem Patchworkmuster wurde es dann schon schwieriger, welches Muster eignet sich für uns als Patchwork-Anfängerinnen und passt zu unseren Stoffen?! Ich weiß inzwischen gar nicht mehr wofür wir uns entscheiden haben, aber nachdem wir etliche Quadrate der Patchworkdecke genäht haben, fiel uns auf, wie schief…

    Weiterlesen
    2
  • neue Wäschebeutel (plastikfrei)

    Für unsere Wäsche auch gerade die 60/90 Grad Wäsche haben wir neue Wäschebeutel benötigt. Die meisten, die es zu kaufen gibt, sind aus Polyester und da bin ich mir nicht sicher, wie es da gerade bei den hohen Temperaturen mit dem gelösten Mikroplastik ist, kam ich auf die Idee mir selbst welche aus vorhandenem Baumwolltüll, Baumwollstoff und Baumwollkordel zu nähen. Die Beutel haben wir inzwischen etliche Monate im Einsatz und sie haben sich bewährt. Ich…

    Weiterlesen
    0
  • nervige Aufbewahrungsdings

    Vor ein paar Wochen hat taeschis_naehstube auf Instagram ihre tollen neuen Utensilios für Nähzubehör gezeigt. Diese haben mir auf Anhieb sehr gut gefallen und da ich aktuell eh keine Motivation zum Kleidungsnähen habe, kamen mir die Idee gerade recht. Das Schnittmuster, welches sie verwendet hat, ist von Rosie.Taylor.Crafts und heißt „Tub Family“. Ich war sehr neugierig über die Verarbeitung vom Boden, da sie davon begeistert war. Im Endeffekt finde ich die Art wie der Boden…

    Weiterlesen
    3