Tags durchsuchen:

2014 Kleider

  • 2014er Motto: mehr Kleider an die Frau – mein Fazit

    So nachdem ich im Januar das Ergebnis meines 2013er Nähmottos gezeigt habe, ist jetzt mein 2014er Motto dran. Das war “Mehr Kleider an die Frau“. Ich hatte nämlich festgestellt, dass ich zwar sehr gerne Kleider trage aber mein Kleiderschrank das bisher nicht wiedergespiegelt hat.  Ich habe letztes Jahr an etlichen Blog-Aktionen teilgenommen aber im Hinterkopf hatte ich immer mein Kleiderdefizit. Der Plan war: Bleuet von Deer and Doe – Hemdblusenkleid mit Schleifen hinten Burdakleid von…

    Weiterlesen
    8
  • Toni – mal aus Sweat

    Zum Geburtstag hatte ich einen tollen dicken Sweatstoff geschenkt bekommen. Zuerst stand ich etwas ratlos vor dem Spiegel und habe nicht gewusst was für ein Kleidungsstück der gute Sweat werden will. Das Muster ist doch sehr unruhig aber ich wollte es auch ungern zwischendrin trennen. Schlussendlich viel die Wahl auf den bewährten Milchmonster-Schnitt “Toni”.  Die Raglanärmel bringen etwas Ruhe in das sonst so unruhige Muster. Jetzt fehlt nur noch der passende Stoff für die Raglanärmel….

    Weiterlesen
    7
  • Mein tolles neues Jerseykleid

    Ich war ja von meinem Burda Wasserfalloberteil, oder wie sich so ein mittiger Wasserfall auch immer nennt, sehr begeistert und gleich nachm Nähen hatte ich mir vorgenommen mir auch noch das Kleid zu nähen. Der Jersey dafür sollte allerdings sehr leicht sein und eine solche Qualität und dann auch noch mit einem schönen erwachsenen Druck war nicht so einfach zu finden. Der Hilco Stoff vom ersten Shirt war schon ideal. Also durfte noch ein Hilco…

    Weiterlesen
    3
  • Simplicity Unterkleid fürs Mittelalter

    Für mein grünes Überkleid mit langem Unterkleid habe ich für die wärme Jahreszeit noch ein kurzärmeliges Unterkleid gebraucht. Der Schnitt des eigentlichen Unterkleids (Simplicity 7937)mit dem weiten Rückenausschnitt gefällt mir nicht so gut also habe ich für das zweite Unterkleid einen anderen Schnitt verwendet, bei dem zieht es nicht von hinten 🙂 Den Simplicity Schnitt habe ich bereits als bodenlages ärmelloses blaues Kleid genäht und war überrascht wie schnell und problemlos sich der Schnitt nähen…

    Weiterlesen
    4
  • Marine – Toni

    Ihr werdet es nicht glauben ich habe (mal wieder) eine Toni genäht. Dieses Mal in Kurzarm, schließlich wird es ja endlich richtig warm. Der Schnitt ist einfach klasse. Super bequem und sehr schnell genäht. Schönes Projekt für Zwischendurch. Gerade bei etwas anspruchsvolleren Kleidern mit viel Anpassungsbedarf nähe ich zwischen drin gerne mal ein schnelles Jerseyprojekt. So kann ich dann wieder voll motiviert an den anderen Projekte weiter arbeiten. Außerdem hab ich für mich 2014 als…

    Weiterlesen
    0
  • Ich war ein mal ein braunes Wickelkleid

    Fertiges Kleid Vor einiger Zeit hatte ich von meiner Tante eine braunes, von ihr genähtes, Wickelkleid geschenkt bekommen. Sie hatte keine Verwendung mehr dafür. Das gute Stück war für mich leider viel zu groß und obenrum hing es nur so runter. Der schokobraune Farbton ohne irgendwelche Akzente war auch nicht so meins. Hier die Vorher Bilder: Vorher: Vorderansicht Vorher: Rückenansicht In einem ersten Schritt habe ich aus dem Oberteil ein Wickeloberteil gemacht. Hier könnt ihr…

    Weiterlesen
    2
  • Toni Kleid in eleganter und durchsichtig :-)

    Vor kurzem bin ich mit dem Gedanken an ein elegantes Jerseykleid mit Spitzenärmeln aufgewacht und musste die Idee umsetzen. Zum Glück habe ich mir inzwischen für solche Notfälle einen “kleinen” Stoffvorrat angelegt, so dass ich die Aktion gleich angehen konnte. Die dehnbare Spitze mit den kleinen Punkten ist von S+S und der flutschige Hauptstoff (was immer es auch ist) habt ich aus Kalifornien mitgebracht. Als Jerseykleidschnitt habe ich das Tonikleid von Milchmonster verwendet (Link siehe…

    Weiterlesen
    5