Kategorie durchsuchen:

Kleider an die Frau 2014

  • Das Voguekleid des Grauens

    Dieses Voguekleid ist zwar schon seit Frühjahr letztes Jahr fertig aber ich konnte mich bisher nicht aufraffen darüber zu schreiben. Der Entstehungsprozess war einfach zu frustrierend und ich bin mir sicher, dass ich den Schnitt nie wieder nähen werden. Angefangen habe ich das Kleid schon im Sommer 2012 (!). Es lag dann erstmal bis zum UFO-Angriff 2013. Damals habe ich verkündet, dass ich das Kleid demnächst! dringend brauche und es bestimmt fertig gemacht wird. Öhmmm,…

    Weiterlesen
    6
  • Weihnachtskleid-Sew-Along: mein sehr spätes Finale

    Weihnachtskleid mit Armbinde Vor ein paar Minuten bin ich endlich mit meinem Weihnachtskleid fertig geworden. Dieses Jahr war echt der Wurm drin. Ich bin voll motiviert gestartet, habe mir einen einfachen Schnitt rausgesucht und dachte, ich schaffe vielleicht noch ein Jäckchen dazu und dann lief irgendwie alles aus dem Ruder 🙁 Zwischendrin war ich sehr demotiviert, da mir irgendwas an meinem Kleid nicht gefallen hat und außerdem viel zu ändern war. So das ich erst…

    Weiterlesen
    14
  • Weihnachtskleid-Sew-Along-Teil 3: Ich habe (endlich) angefangen

    Es geht weiter mit dem tollen Weihnachsts-Kleid-Sew-Along. Ich habe die letzten beiden Termine ja nur theoretisch was gemacht (Teil 1 und 2), da ich noch mit dem Herbst-Jacken-Sew-Along und dem wunderbaren Stoffwechsel-Projekt beschäftigt war. Außerdem gab es zwischen drin noch einen Podcast zu bearbeiten. Der Plan: Butterick Kleid mit Vögel-Stoff Jetzt habe endlich die Muße richtig ins Weihnachtskleid einzusteigen. Ich habe mich für den Butterick Schnitt B5520 Ver. A in Kombination mit einem Tula Pink…

    Weiterlesen
    2
  • Podcast Nr. 2 mit Frau Crafteln

    Anmerkung 2018: leider funktionieren inzwischen die Links zum Blog von Meike nicht mehr. Auf geht es in die zweite Runde mit meinem Näh-Podcast. Heute ist die wunderbare Meike von Crafteln.de dabei. Ihr Blog hat den schönen Slogan: „Gegen die Ver-Jeans-ung der Welt und Outdoorjacken in den Fußgängerzonen! Mehr Kleider und Röcke braucht die Welt!“ Wir sprechen unter anderm über Wintermäntel nähen im Sommer, verhängnisvolle Tramfahrten, dem neuen Hang zu Hosen und sehr spontane virale Nähnerd-SewAlongs…

    Weiterlesen
    15
  • Die Burda Anleitung und ich….

    In der Oktober Burda 2014 war ein tolles Wasserfall-Jerseykleid mit einem angedeutetem amerikanischen Schnitt drin. Normalerweise dauert es bei mir sehr lange bis ich was aus einer Burda nähe aber dieses Mal wollte ich unbedingt einen inzwischen gut abgelagerten Jersey verarbeiten und auf der Suche nach einem passenden Schnitt für den leichten Glitzerjersey bin ich an dem Schnitt hängen geblieben. Normalerweise hätte ich mir nie einen Glitzerjersey gekauft aber  Yacurama (MinimaleExtravaganz) hat an dem Tag als…

    Weiterlesen
    6
  • grünes bodenlanges Kleid – Burda Löffelmethode

    Ich bin ja von meinem blauen langen Prinzesskleid sehr begeistert und da das Nähen so schnell ging. Habe ich mir noch schnell eine grüne Variante genäht. Das Kleid verbraucht um die 3,3m Stoff. Eigentlich schneide ich inzwischen alles mit dem Rollschneider zu aber bei den langen Schnittteilen musste ich auf den Boden ausweichen. Mann meinte, es wäre keine gute Idee aufm dem Fußboden mit dem Rollschneider zu hantieren. Er hatte wohl Angst, dass ich mir…

    Weiterlesen
    2
  • Prinzesskleid

    Ich wollte mir schon ewig mal ein langes Kleid mit Prinzessnähten nähen. Bisher hat mir (leider) die Begründung dafür gefehlt. Jetzt endlich hab ich eine gefunden… fürs Mittelalter habe ich bisher gar kein langes Kleid … das geht ja gar nicht. So habe ich den inzwischen schon länger gehüteten Simplicity Schnitt 9891 herausgekramt und mich ans Werk gemacht. Das schöne an Simplcity ist, dass die mir von allen Schnittherstellern bisher am besten passen. Sogar die…

    Weiterlesen
    4