Ungeplantes Geschenk für meine Mum

Hallo, kennt ihr mich überhaupt noch?! 😀 Ich hatte die letzten Monate keine Motivation für neue Blogposts, aber jetzt möchte ich wieder loslegen.

Als Erstes möchte ich euch ein Stickmotiv zeigen, welches ein ungeplantes Geschenk für meine Mutter wurde.

Das Motiv mit dem geometrischen Blumenkranz habe ich beim Stöbern auf Etsy gefunden. Die Anleitung ist laut Beschreibung für Anfänger geeignet, also ideal für mich. An dem Stickmotiv hat mich besonders der auf den Produktfotos verwendete Stich für die beiden geometrischen „Kreise“ interessiert (nicht auf den Fotos zu sehen, siehe Link zu Produkt).

Aber erst mal von Anfang an: Für dieses Projekt habe ich zum ersten Mal das bedruckbare, selbstklebende, wasserlösliche Stickvlies von EmbroiderySteffi verwendet. Der Druck hat mit dem Laserdrucker ohne Probleme funktioniert und so konnte ich mir das händische Abzeichnen des Motivs sparen. Da ich mir nicht sicher war, wie sich die Tinte beim Auswaschen verhält, habe ich zur Sicherheit das Motiv nicht in Schwarz, sondern einem helleren Grau gedruckt. Dieses Stickvlies ist nicht gerade günstig, aber es funktioniert für mich so viel besser als das Abmalen. Inzwischen habe ich es schon bei mehreren Projekten eingesetzt und möchte es nicht mehr missen.

Als ich mit dem Sticken losgelegt habe, ist mir aufgefallen, dass mir als Anfängerin ein paar Informationen fehlen, die in den anderen Anfängeranleitungen, die ich bisher hatte, enthalten waren. Ich habe keine Information gefunden, mit wie vielen Fäden die jeweiligen Motivteile gestickt werden sollten. Ich erkenne es (noch) nicht am Foto, wie viele Fäden es sind. Ebenso ist es für mich noch sehr hilfreich, wenn die Rahmengröße, für die das Motiv gedacht ist, bereits in der Produktbeschreibung angegeben ist. So wusste ich vor dem Kauf nicht, ob ich einen passenden Stickrahmen zu Hause habe. Des Weiteren befinden sich die Informationen zu den verwendeten Garnfarben und Stichen in verschiedenen Dokumenten, das fand ich unpraktisch, da ich so immer wieder zwischen beiden hin und her springen musste.
Ein Punkt, der mich besonders enttäuscht hat, ist, dass der auf den Produktfotos gezeigte fancy Stich für die „Kreise“ gar nicht in der Anleitung erwähnt wird. Das war für mich der Grund, dieses Motiv zu kaufen, da ich diesen Stich lernen wollte. Dass der in der Anleitung gezeigte Stich gar nicht der richtige ist, ist mir erst spät während dem Sticken aufgefallen. In der Anleitung wird ein einfacherer Stich verwendet. Das ist doch gemein, wenn die Produktfotos andere Stiche zeigen. Vielleicht hat sich der Stich dann doch als zu schwer für Anfänger entpuppt und es wurde geändert, nachdem die Produktfotos gemacht wurden? Ich weiß es nicht.

Ich vermute, dass man mit mehr Stickerfahrung mit den von mir genannten Punkten kein Problem hat, aber mir als Anfängerin haben die Punkte die Lust am Motiv so verdorben, dass ich es am Ende nicht für mich behalten wollte. So kam ich auf die Idee, in die Mitte noch das Wort „Mum“ zu sticken und daraus ein Geschenk für meine Mutter zu machen.

Sie hat sich sehr über das Geschenk gefreut und da sie früher in der Schule auch gestickt hat, hat sie sehr genau das Motiv beäugt und gleich festgestellt, dass das nicht das klassische Sticken (Kreuzstich) ist, welches sie damals gelernt hat. Ich freue mich, dass das Motiv jetzt ein gutes Zuhause hat.

Jetzt noch was Positives: Bei Etsy schreibe ich zu den allermeisten gekauften Produkten eine Bewertung und so auch bei diesem Motiv. Der Kontakt zu Louise war trotz aller meiner Kritikpunkte super nett und sehr professionell. Sie hat darauf hingewiesen, dass sie für Fragen immer erreichbar ist. Das ist ein toller Service. Ändert an meiner Meinung, dass das Infos sind, die ich in einer Anleitung ohne Interaktion mit der Designerin erwarte, nichts. Mein Eindruck ist, ich muss erst noch mit anderen Stickmotiven mehr lernen, bevor ich mich nochmal an ihre Stickmotive wagen kann. Zugegebenermaßen bin ich durch die tollen Anleitungen inkl. Videos zum jeweiligen Motiv von EmbroiderySteffi auch verwöhnt.

Schnittmuster: „Stickvorlage geometrischer Blumenkranz“ von Lieselou (via Etsy)
Material: Anchor und DMC Baumwollstickgarn inkl. 1x Glitzergarn, Baumwolle und bedruckbare selbstklebende Stickfolie (von EmbroiderySteffi (Etsy))
Änderungen: vorhandene Garnfarben verwendet, angelehnt an die aus der Vorlage, „Mum“-Schriftzug hinzugefügt
Fazit: Wie oben geschrieben war ich mit der Anleitung nicht so zufrieden. Der Kundenservice war top und da können sich andere ein Vorbild nehmen.

Unterschrift Muriel
Von
1

Was Dir auch gefallen könnte:

1. Kommentar

  • 500 days of sewing

    Ich hab mir gerade mal den Stich auf Etsy angeschaut und weiß nun was du meinst. Ja, den hätte ich wohl auch erwartet. Vielen Dank für die ehrliche, ausführliche Meinung. Das hilft sehr einzuschätzen mit welchen Anleitungen ich als Neuling starten kann und wohin ich wohl erst später wechsle. Aber ich hab es ja sogar noch einfacher gemacht bekommen und wurde mit einem Rundum-Sorglos-Paket ausgestattet Ich werde damit erst starten, wenn es bei mir etwas ruhiger ist, aber dennoch freue ich mich darauf schon.
    Toll, dass du mit deinem Motiv dennoch Freude verschenken konntest.
    Lieben Gruß, Mel

    2. November 2022 um 20:27 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.