neue Wäschebeutel (plastikfrei)

Für unsere Wäsche auch gerade die 60/90 Grad Wäsche haben wir neue Wäschebeutel benötigt. Die meisten, die es zu kaufen gibt, sind aus Polyester und da bin ich mir nicht sicher, wie es da gerade bei den hohen Temperaturen mit dem gelösten Mikroplastik ist, kam ich auf die Idee mir selbst welche aus vorhandenem Baumwolltüll, Baumwollstoff und Baumwollkordel zu nähen. Die Beutel haben wir inzwischen etliche Monate im Einsatz und sie haben sich bewährt. Ich wasche darin u.A. meine Stofftaschentücher und wiederverwendbare Abschminkpads.

Der Baumwolltüll ist übrigens auch sehr gut geeignet, um Beutelchen für Seife zu nähen. Finde ich beim Duschen angenehmer auf der Haut als die sonst erhältlichen Sisabeutelchen.

Schnittmuster: Rechteck aus Tüll so wie es der Stoff hergegeben hat, Tunnel für die Kordel
Material: Baumwolltüll (wahrscheinlich mal bei Siebenblau gekauft), Baumwollstoff für den Tunnel und Baumwollkordel
Fazit: Die Beutel haben sich bewährt und bei Bedarf würde ich die genauso wieder nähen.

Unterschrift Muriel
Von
0

Was Dir auch gefallen könnte:

Gib einen Kommentar ein

Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.