Yoga Outfit in schwimmtauglich :-)

Während dem MeMadeMay habe ich euch bereits meine fancy pinke Leggings gezeigt – heute zeige ich euch noch den Rest von dem Outfit – welches noch aus einem Sport-BH und einer Bikinihose besteht.

Die Idee zu einem schwimmtauglichen Yoga Outfit kam mir spontan als ich aus Versehen anstelle von 2 Fat Quartern gleich einen ganzen Meter an Sportlycra bei Spoonflower bestellt habe. 1m war viel zu viel für das ursprünglich geplante Set aus Sport-BH und die Bikinihose. Wobei 1m wiederum für alles drei einen Tick zu wenig war also habe ich noch einen Fat Quarter nachbestellt und habe jetzt noch ein Stückchen übrig für ein kleines Unterwäscheprojekt wie einem BH oder einer Panty. Spoonflower hat an dem Projekt an mir kräftig verdient 🙂

Ich habe beim Zuschnitt länger gepuzzelt, bis ich alles möglichst effektiv angeordnet habe. Für den inneren Bund der Leggings habe ich auch Teile des Stoffes verwendet, die nicht bedruckt sind. Das sieht ja keiner außer mir.

Bund von Innen

Den Sportylycra von Spoonflower verarbeite ich sehr gerne für Sport und Schwimmkleidung (Stoff ist chlorfest). Das ist nun mein inzwischen drittes Set, das sowohl für Yoga als auch fürs Schwimmen geeignet ist. Das erste Set aus einem Sport-Probestoff und das zweite auch aus einem Spoonflower Stoff jedoch ein anders Design. Dieses hier ist aber mit Abstand mein liebstes Set. Alle drei habe ich letztes Jahr sehr gerne zum Schwimmen getragen. Ich hoffe, dass es dieses Jahr im Sommer wieder möglich ist im Freibad schwimmen zu gehen.

Den Endurance Bra gibt es mit mehreren Rückenvarianten. Meine bevorzugte Variante ist die mit den Trägern aus verstärktem Falzgummi. Für Yoga und Zumba reicht der Halt für mich aus. Für aktivere Sportarten würde ich jedoch die Racerback Variante empfehlen.

Das ganze Set aus Leggings und Sport-BH ist farblich schon sehr pink aber für meinen Daheim-Sport liebe ich das knallige Set… ob ich damit auch in ein Sportstudio gehen würde, weiß ich nicht. Komme mir damit vor wie so ne Fitness-Influencerin 🙂

Schnittmuster: Endurance Sports-Bra in 28DDD von GreenStylePatterns
Material: Sportlycra (Spoonflower Design von IvieClothoco), Falzgummi, Reißverschluss, breites Gummi, Framiltonband, Laminat
Änderungen: Rundung am Armausschnitt und an der Cupnaht angepasst (siehe Blogpost)
Fazit: bin sehr zufrieden damit.

Schnittmuster Bikinihose: (kostenlos) “the T-Shirt underwear” (Indigorchid)
Material: Sportlycra (Spoonflower Design von IvieClothoco) , Badefutter (komplett gefüttert), Badegummis
Änderungen: keine
Fazit: Super Schnitt für eine Bikinihose

Schnittmuster Leggings: Aila von The Last Stitch (Größe: 38 = Bund, 40 = Hosenbeine)
Material: Sportlycra (Spoonflower Design von IvieClothoco), Powernet, BH-Gummiband 1 cm breite für Bund.
Änderungen: wie im Sew-Along, dass innere Waistband mit Powernet anstatt aus Stoff
Fazit: Der Sportlycra macht sich hervorragend als Leggins. Bin sehr zufrieden mit der Schnitt-Stoff-Kombination.

Unterschrift Muriel
Von
2

Was Dir auch gefallen könnte:

2 Kommentare

  • Inga

    Liebe Muriel,
    die sind wieder toll geworden. Nachdem ich mich letzten Monat selbst mit dem BH- bzw Bikininähen auseinander gesetzt habe, bewundere ich deine Ergebnisse umso mehr!
    Liebe Grüße
    Inga

    5. Juli 2021 um 18:22 Antworten
    • Muriel

      Hi Inga,
      vielen Dank für deine nette Rückmeldung zu meinem Sport-Outfit. Ich muss zugeben, dass dein toller Bikini von der Technik her um einiges aufwendiger ist als dieser Sport-BH bzw. das Outfit.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      5. Juli 2021 um 19:56 Antworten

    Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.