Harriet mal ohne Spitze, aber immer noch mit Claudia

Ich muss euch leider (schon wieder) einen Harriet Bra zeigen. Der BH Schnitt von Cloth Habit hat es mir echt angetan und obwohl ich den Schnitt nach dem Erscheinen erst mal ein komplettes Jahr ignoriert hatte, kann ich nun damit nicht mehr aufhören.

Es erstaunt mich immer noch, wie wohl ich mich in einem BH ohne Laminat/Polsterung fühlen kann. Das hätte ich früher sowohl zu Kauf-BH-Zeiten als auch während meiner BH-Nähanfänge 2015 nie gedacht. Deswegen habe ich sehr lange einen großen Bogen um nicht gefütterte BHs gemacht und habe mich durch die BH-Schnitte mit Laminat probiert.

Der jetzige BH war eigentlich gar nicht geplant. Ich hatte vor ein paar Monaten einen tollen, sehr weichen aber auch sehr dehnbaren Mesh bei CosturaSecretShop (via Etsy) bestellt. Als dieser dann kam, war ich etwas enttäuscht, da er wesentlich dehnbarer war als gedacht und so nicht als Powernet-Alternative in Frage kam. Vor ein paar Wochen hatte ich dann die Idee, mal den Stoff mit der Claudia Panty auszuprobieren, und ich muss sagen, es hat geklappt. Als Panty trägt sich der Stoff super und durch die Transparenz wirkt es recht neckisch. Nachdem das so gut geklappt hat, habe ich festgestellt, dass ich dazu ja keinen passenden BH habe … sehr, sehr schlimm. Also musste ich nochmal einen Harriet Bra nähen. Ich war mir unsicher, an welcher Stelle sich der dehnbare Mesh gut machen würde und habe mich dann dazu entschlossen, diesen nur im oberen Cup hinterlegt mit Powernet zu verwenden. Ohne Powernet im oberen Cup wäre das Cupteil nicht formstabil gewesen.

Beim Nähen habe ich nichts anders gemacht als beim grau-grünen Harriet BH. Nur dass ich dieses Mal die obere Cupkante (welche mit Framiltonband stabilisiert wird) untersteppt habe.

Schnittmuster: Harriet Bra (Cloth Habit) View C in 28DD
Material (größtenteils von Sewy als auch von CosturaSecretShop): Mikrofaser, Mesh, Framiltonband, Powernet,
BH-Trägergummi + Ringe & Schieber, Unterbrustgummi und Zierlitze, nicht dehnbarer Tüll, Bügelband, BH Bügel
Änderungen: oberen Cup mit Powernet hinterlegt, Backband, doppeltes Powernet, Mittelteil: wie bisher oberer Teil um
5mm verschmälert, Absteppnaht unter dem Cup weggelassen, Cup-Anpassungen (habe seit dem 3. Sewy Kurs versch. Schnitteile für rechts/links)
Fazit: Das war meine vierte Variante des Schnittes, weitere sind schon geplant.

Panty:
Schnittmuster: Claudia Panites von ohhh lulu
Material: Spitze, Zierlietze und Mikrofaser (Sewy), Falzgummi (Stoff und Stil)
Änderungen: Schrittnaht verschmälert
Fazit: sehr schöner Schnitt, probiere ich nochmal aus (Änderungen sind in diesem Blogpost beschrieben).

Unterschrift Muriel

 

Von
2

Was Dir auch gefallen könnte:

2 Kommentare

  • Julia

    Sehr schönes Set! Ohne viel Schnickschnack, aber so pur einfach schön. Harriet ist ja mein Lieblingsschnitt für Bügelbhs.
    Aber es gibt momentan neue Schnitte, die mich auch reizen.
    Liebe Grüße
    Julia

    9. August 2018 um 17:30 Antworten
    • Muriel

      Hi Julia,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Welchen Schnitt würdest Du gerne noch ausprobieren?
      Lieber Gruß,
      Muriel

      21. August 2018 um 17:55 Antworten

    Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen