MeMadeMay – ich bin wieder mit dabei

In knapp zwei Wochen geht es schon wieder los mit dem MeMadeMay. Diese wunderbare Aktion, welche Näherinnen auf der ganzen Welt zusammen bringt, wird dieses Jahr schon zum neunten Mal von Zoe (“So, Zo …”) veranstaltet. Für mich wird es das vierte Jahr sein.
Bei dieser Aktion geht es darum, im Monat Mai über seine Alltagskleidung zu reflektieren und wenn man möchte, diese zu fotografieren. Da Näherinnen von allen Kontinenten teilnehmen, gibt es täglich eine bunte Vielfalt an Outfits zu bewundern, die wirklich mal das echte Leben zeigen, und so erfährt man, welche Schnitte sich im Alltag auch gut machen. Also, auch wenn ihr nicht mitmacht – abonniert euch den Hashtag #MMMay18 (Instagram).

Wer von euch ist dieses Jahr mit dabei?

Dieses Jahr wird für mich etwas herausfordernder, da gleich beide meiner nähenden Kolleginnen in Elternzeit sind, und so muss ich mir ein neues “Opfer” zum täglichen fotografieren – möglichst früh am Tag, wenn ich noch frisch aussehe – suchen. Mal sehen, ob ich nen Kollegen dazu überreden kann, mit mir täglich im Treppenhaus (annehmbares Licht/neutraler Hintergrund) zu verschwinden.

Ich bin gespannt, welche meiner Kleidungsstücke mich im Mai “bekleiden” werden. In den nächsten Tagen muss ich die Sommersachen erst mal wieder aus den Vakuumbeuteln befreien.

So, jetzt zu meiner offiziellen Anmeldung:

‘I, Muriel (Nahtzugabe5cm.de / @muriel.nahtzugabe5cm_podcast), sign up as a participant of Me-Made-May ’18. I endeavour
to wear my me made wardrobe every day during May. I´d like to find the “holes” in my wardrobe, so that I can fill them till next years MMMay. 2018 is the forth year I participate in this great challenge. I had so much fun during last Mays and got to know so many great sewists from all over the world. Many thanks to Zoe for making this possible’

Dieses Jahr habe ich mich als 165. eingetragen – und es gibt ja immer noch die Dunkelziffer derer, die sich nicht offiziell bei Zoe auf dem Blog anmelden. Es wird also wieder viel zum gucken geben.

Hier eine Übersicht und mein Fazit für Mai 2017 (Foto siehe oben):

In Kleidungsarten sind das:

  • 31x MeMade Unterwäsche
  • 16x Kleider
  • 9x Rock & Oberteil
  • 6x Hosen & Oberteil

Auch wenn man es kaum glauben mag, es gab im vergangenen Mai eine leichte Tendenz weg von den Kleidern hin zu Röcken & Oberteilen. 2016 hatte ich an 19 Tagen Kleider getragen, 2017 nur noch an 16. Ich bin mal gespannt, wie es sich dieses Mal entwickelt.

Schnittmusterfirmen:

  • 10x Burda
  • 7x Butterick, Vogue
  • 6x ClosetCasePatterns
  • 5x McCalls
  • 4x Deer & Doe, Schnittquelle
  • 3x Schnittreif (Farbenmix)
  • 2x Sewaholic, Simplicity
  • 1x ByHandLondon, crafteln, yacurama

Während 2016 Burda-Schnittmuster mit 13x noch die Liste dominieren konnten, rückten 2017 die anderen Schnitthersteller nach. Neu dazu kamen 2017 crafteln und minimale extravaganz.

Von
9

Was Dir auch gefallen könnte:

9 Kommentare

  • schildkroete

    Hej, du hast ja eine richtige Statistik! Cool! Ja, das mit dem/der Fotografen/in ist fast die größte Herausvorderung…..
    Liebe Grüße
    Sabine

    12. April 2018 um 13:53 Antworten
  • Bele

    Mir hat es im letzten Jahr viel Spaß gemacht und ich werde auf jeden Fall auch in diesem wieder teilnehmen! Es gibt zudem nichts besseres, um die Sehgewohnheiten auf "echte Körper" zu trainieren als die große Schwester vom MeMadeMittwoch.
    LG, Bele

    12. April 2018 um 14:39 Antworten
    • Muriel

      Hi Bele,
      ja, das mit den Sehgewohnheiten empfinde ich auch so.
      Viele Spaß beim MMMAy.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      16. April 2018 um 18:00 Antworten
  • carola naehkatze

    Ich war die letzten beiden Jahre dabei, möchte meine Aktivitäten aber ein bisschen entzerren, daher werde ich offiziell dieses Jahr nicht dabei sein. Freue mich aber über deine Beiträge. LG Carola

    13. April 2018 um 12:28 Antworten
    • Muriel

      Hallo Carola,
      das kann ich nachvollziehen.
      Wünsche Dir noch eine schöne Woche.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      16. April 2018 um 18:02 Antworten
  • Nordendstück

    Ich werde dieses Jahr nicht mitmachen, mir war das letztes Jahr doch zu stressig mit dem täglichen Fotografieren und Verbloggen. Danke nochmal für eure Orga am Wochenende, lg Anja

    16. April 2018 um 15:24 Antworten
    • Muriel

      Hallo Anja,
      haben wir sehr gerne gemacht.
      Zum MMMay: tägliche Fotos sind überhaupt kein Muss. Zoe schreibt sogar in ihrem Blogpost, dass man überhaupt keine Fotos machen muss. Also wenn Dir ansonsten die Aktion gefällt – lies doch mal ihren Blogpost durch (oben verlinkt).
      Lieber Gruß,
      Muriel

      16. April 2018 um 17:58 Antworten
  • Muriel

    Hallo Nussnudelschnecke,
    ich bin mal gespannt, wie Du dann den MMMay findest.
    Viele Spaß dabei.
    Lieber Gruß
    Muriel

    16. April 2018 um 18:02 Antworten
  • Zwischen Nadel & Faden Nr. 7 – Neuigkeiten zu 12xMeMade – Nahtzugabe5cm.de

    […] Mein Post zum Start des MMM (inkl. Rückblick zu den letzten Jahren) […]

    30. Juni 2018 um 21:11 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu carola naehkatze Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen