Stuttgart Sew Along – Planung

Wie bei Sabine angekündigt, geht es heute los mit unserem Stuttgart Sew Along, dabei wollen wir unser Outfit für das Treffen am 16.04 in Stuttgart gemeinsam schneidern. Vielleicht hat die ein oder andere von Euch auch noch unvernähten Stoff vom Treffen im letzten Jahr? Oder sonst einen Stoff der ideal für das Nähbloggerinnentreffen passen würde? …. dann mal ran an die Maschine.
Thema heute: Schnitt- und Stoffvorstellung.

Seit Freitag sind wir daheim ohne Internet (ja, ich leide sehr) und so habe ich den Sew Along vergessen. Deswegen für Euch hier erst mal die Linkliste …. meine Infos komme noch im Laufe des Tages:

Update 21Uhr:
Ja, endlich hat uns das Internet wieder. Ich verspreche es nicht zukünftig mehr zu schätzen. Ach, waren das 3 Tage voller Einschränkungen, egal endlich ist es vorbei. So nun zu meinem Sew-Along-Plänen:

Von den drei Stoffen vom Treffen im letzten Jahr habe ich schon zwei vernäht. Für mich ein guter Schnitt.

Ausbeute vom Bloggerinnentreffen 2015

Aus dem blauen Wollstoff ist mein Wintermantel entstanden, der türkis-rote Vögelchen-Stoff wurde ein UFO bzw. hätte eine Bluse werden sollen. Nur der Bötchenstoff ist noch unvernäht.
Weiß noch nicht was ich mir für das Bloggerinnen-Treffen nähen soll. Ein Kleid soll es werden aber aus welchem Stoff und welches Schnittmuster – keine Ahnung. Vielleicht könnt ihr mir da helfen.
Zur Auswahl stehen die folgenden Stoffe (von links nach rechts):

Stoffauswahl für den Sew-Along

Der grün-gelb gemusterte Stoff: würde ich mal gerne vernähen aber ob der ein Kleid werden will? Irgendwie könnte ich mir den auch gut als Bluse vorstellen. Noch hat der Stoff nicht zu mir gesprochen
Ein blauer butterweiche gepunkteter Jeansstoff: Als ich diesen in Wien im vergangenes Jahr gekauft hatte, hatte der Stoff noch einen guten Stand für ein Hemdblusenkleid. Nach der ersten Wäsche hat sich der Stoff als sehr weich raus gestellt. Als Bluse ideal aber 2m wären viel zu viel Stoff. Jetzt weiß ich nicht, ob ich das trotzdem wagen soll oder lieber nicht. Als Schnitt würde ich die Deer&Doe Bluse Bruyere als Basis nehmen und daran einen Hemdblusen-Rockteil basteln.
Ach, als drittes einer meiner geliebten Tulla-Pink-Stoffe, dieses Mal mit Fledermäusen: Das würde (mal wieder) mein Kleiderstandardschnitt werden und wäre dann schon die 5. Variante es Schnitts. Das wäre eine sichere Bank – aber will ich das?
Der letzte Stoff in der Auswahl ist der Bötchenstoff – eigentlich weiß ich gar nicht mehr warum ich darauf letztes Jahr so scharf war. Mir ist bisher noch kein passender Schnitt über den Weg gelaufen. Wenn der Stoff doch endlich zu mir sprechen würde.
Wie ihr seht bin ich sehr unentschlossen. Was denkt ihr?


Muriel

Von
6

Was Dir auch gefallen könnte:

6 Kommentare

  • frifris

    Ich bin ja für den Bötchenstoff, auch wenn ich so gar nicht sagen kann warum. Daraus fände ich aber ein Kleid sehr schön (superhilfreich, was?). Ich finde, man kann auch aus weicheren Stoffen Hemdblusenkleider nähen, das ginge (für mich) jetzt sowohl bei dem gepunkteten als auch bei dem Bötchenstoff. Grüngelb fände ich auch als Bluse schöner, und zu Tula-Pink fällt mir nicht viel ein (auch wenn ich ihn schön finde).
    Ob dir das jetzt weiterhilft?
    LG frifris

    7. März 2016 um 20:55 Antworten
  • Christine

    Hm, ich weiss noch gar nicht, ob ich beim Treffen dabeibin-was nu? Je nach Bluse kann man übrigens durchaus 2 Meter verbrauchen, da gefällt mir der Bötchenstoff jetzt am Besten 😉

    7. März 2016 um 23:48 Antworten
  • 500 days of sewing

    Liebe Muriel, mich spricht am meisten der Tula-Pink-Stoff an. Ein Kleid (dein gewähltes Kleid) kann ich mir damit und für dich sehr gut vorstellen. Lustig finde ich die Fledermäuse. Als ich deinen Text noch nicht gelesen habe, sind sie mir gar nicht aufgefallen und ich musste danach noch mal drauf schauen 🙂
    Viele Grüße, Mel

    8. März 2016 um 7:20 Antworten
  • Tanja Sch

    Hallo Muriel,
    ich hatte mich für das Nähtreffen angemeldet, habe aber noch keine Antwort darauf erhalten…Seid ihr schon zu viele?
    Liebe Grüße
    Tanja

    13. März 2016 um 19:19 Antworten
    • Muriel

      Hallo Tanja,
      deine Anmeldung ist angekommen. Sorry, dass Du bisher noch nicht Bescheid bekommen hast. Weitere Infos gehen demnächst an alle Angemeldeten.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      13. März 2016 um 21:17 Antworten
  • Nähbloggerinnentreffen in Stuttgart und Finale des kleinen Stuttgart-Sew-Alongs – Nahtzugabe5cm.de

    […] Passend zum diesjährigen Treffen gab es auch einen kleinen Sew-Along – den Stuttgart-Sew-Along (Teil 1): […]

    28. Dezember 2018 um 0:17 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu Nähbloggerinnentreffen in Stuttgart und Finale des kleinen Stuttgart-Sew-Alongs – Nahtzugabe5cm.de Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen