Podcast Nr. 11 mit Karin von Der rote Faden

In meinen bisherigen Podcastfolgen waren meine Gäste immer bloggende Näherinnen. Dieses Mal ist es anders.

In dieser Folge ist Karin, die Inhaberin des Online Stoffladens “Der rote Faden” mein Gast. Ich hoffe, Euch gefällt dieser Blickwinkelwechsel.

Karin näht seit sie 14 Jahre ist, damals gab es in ihrer Größe keine schöne Kleidung zu kaufen.

Das Nähen als Hobby und als Zusatzeinkommen hat sie auch während ihres Studiums immer begleitet. U.A. hat sie Auftragsarbeiten und eigene Designs verkauft.
Ihr Onlineshop besteht seit 1998. Dort gibt es ein breites Angebot an Stoffen und Nähzubehör, z.B. ist mein Bauschgarn von dort.

Wir sprechen über den Unterschied zwischen Laden- und Onlineeinkäufern, welche Stoffe sie selbst gerne vernäht, wie entschieden wird, welche Stoffe in den Shop kommen und vieles mehr.

Hier sollte ein Player angezeigt werden, 
falls nicht, bitte den Post über meinen Blog direkt aufrufen, den Downloadlink,
via iTunes  oder einer Podcatcher App für Android / Windows Phone .
Music “Goodwill Cowboys Ride Again” by Michael Chapman & The Woodpiles (modified by Muriel)
Available on the Free Music Archive
Under CC BY-NC 3.0 license
Bitte entschuldigt die nicht ganz optimale Audioqualität, wir haben unser Bestes versucht.

Weitere Infos rund um den Nahtzugabe5cm-Podcast findet ihr auf meiner Podcast-Seite.
Und jetzt bin ich gespannt, wie Euch diese Folge gefallen hat.

Wenn Euch mein Podcast gefällt, würde ich mich freuen,
wenn ihr das Podcastlogo mit Verlinkung mit auf Euren Blog nehmt.
Vielen Dank.
Von
8

Was Dir auch gefallen könnte:

8 Kommentare

  • Sewing Galaxy

    Liebe Muriel,
    da du ja explizit danach fragst, ob diese folge gefallen hat, sage ich dir unverblumt meine meinung dazu.
    Ich finde die podcasts von den gleichgesinnten Hobbyschneiderinen sehr gut und interessant.doch ein Interview mit einem kommerziellen hintergrund gefällt mir nicht. Auch wenn du darauf hinweist,dass du kein nutzen davon hast, enthält es dennoch viel informationen zu und über Kommerz deises ladens.

    22. September 2015 um 11:50 Antworten
  • Muriel

    Hallo liebe Sewing Galaxy,
    vielen Dank für deinen Kommentar.
    Lieber Gruß, Muriel

    22. September 2015 um 15:58 Antworten
  • Anonym

    Liebe Muriel,
    auch ich habe dieses Mal die flauschige Atmosphäre Deiner Interviews mit den Nähbloggerinnen vermisst. Ernüchternd zu hören, welche große Rolle Preis- und Zeitdruck zu spielen scheinen, sobald aus Leidenschaft Brotwerwerb wird. Insofern fand ich den Perspektivwechsel nicht unspannend und kann mir ab und an auch in Zukunft Interviews mit Professionals vorstellen.
    Mir ist erst seit Deiner Jubiläumsfolge bewusst, wieviel Arbeit in einer Podcast-Folge steckt. An dieser Stelle herzlichen Dank für Dein Engagement.
    Viele, liebe Grüße
    Manuela

    22. September 2015 um 18:01 Antworten
    • Muriel

      Hallo liebe Manuela,
      vielen Dank für dein Feedback. Fand es selbst sehr spannend zu erfahren wie es auf der anderen Seite unserer flauschigen Näh-Welt aussieht.
      Kann mir gut vorstellen, dass ich ab und zu so einen Perspektivwechsel mache, denn etliche Podcasthörerinnen haben sich noch weitere selbstständige Näherinnen (z.B Schnittmusterdesignerinnen, Schneiderinnen etc.) als Gäste gewünscht.
      Lieber Gruß, Muriel

      22. September 2015 um 19:34 Antworten
  • Elke O.

    Vielen Dank für den wieder sehr interessanten Podcast! Ich fand es toll und aufschlußreich, einmal etwas über den Stoffhandel zu erfahren, insbesondere, da ich schon ein paar Mal beim roten Faden bestellt habe.(Jersey 🙂 !) Jetzt hab ich auch ein Gesicht und eine Stimme dazu. Die Nähbloggerinnen-Podcasts fand ich zwar auch toll, gerade als Begleitunterhaltung beim Nähen, mit der Zeit ähneln sich die Themen naturgemäß dann aber doch. Ich würde mir deshalb auch noch weitere in der Branche Tätige als Interviewte wünschen.
    Mit lieben Grüßen
    Elke

    24. September 2015 um 15:16 Antworten
    • Muriel

      Hallo liebe Elke,
      vielen Dank für deinen Kommentar.
      Ja, in meinem Blog und dem Podcast geht es nur ums Nähen, da lassen sich ähnliche Themen schwer vermeiden. Habe noch ein paar Ideen (außer den von den Zuhörerinnen gewünschten Folgen über nähende Selbstständige), welche dann zusammen mit den Nähblogger-Podcastfolgen ein schönes Bild rund ums Nähen geben sollen.
      Von wem würdest Du gerne mal eine Folge hören? (Antwort auch gerne per Kontaktformular – Danke)
      Lieber Gruß, Muriel

      24. September 2015 um 21:15 Antworten
    • Elke O.

      Liebe Muriel,
      von den einschlägigen Bloggern würde ich sehr gerne 'Michou loves Vintage' und 'Mama macht Sachen' hören.
      Ansonsten würden mich auch brennend die Abläufe in der Modeproduktion interessieren, also zB. ein/e SchnittmacherIn, ein/e DesignerIn, wobei das ja keine 'großen' Namen sein müssen,sondern einfach Leute, die in der Gebrauchsmodenherstellung tätig sind. Aber das würde dann eigentlich schon an Deinem Thema vorbei gehen, oder?
      Liebe Grüße
      Elke

      28. September 2015 um 14:56 Antworten
    • Muriel

      Hallo liebe Elke,

      toller Vorschlag mit den Abläufen in der Modeproduktion. Fände es auch interessant zu erfahren wie es dort hinter den Kulissen aussieht. Danke für die Anregung. Bisher kenne ich noch niemand aus dieser Branche aber das kann ja noch werden.

      Danke auf für deine anderen Vorschläge.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      28. September 2015 um 15:29 Antworten

    Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen