Film- und Serien-Sew-Along Nr2: Brauche Eure Hilfe

Heute geht es auch bei mir weiter mit dem tollen Film- und Serien-Sew-Along von von Karin (Dreikah) und Luzie (mein-wunderbarer-kleiderschrank). Beim ersten Treffen habe ich darüber geschrieben, dass ich ein Pushing-Daisies Kleid nähen möchte.

Oberstoff und Borte für Unterkleid

Der Stoff stand auch schnell fest. Den Blumenstoff habe ich vor einigen Jahren beim Second-Hand entdeckt. Lange wusste ich überhaupt nicht, was ich damit machen soll. Ich glaube er hat nur auf diesem Sew-Along gewartet. Finde er passt hervorragend dazu. Chuck (die weibliche Hauptrolle) trägt unter ihren Röcken in der Regel immer noch ein “Gerät” oder ähnliches. Inspiriert durch Chrissys schöne Kleider will ich mich auch mal an einem Unterkleid/Rock versuchen. Dafür habe ich mir ein paar Meter Borte besorgt.

Allerdings tue ich mich bei der Schnittauswahl sehr schwer. Welcher Oberteilschnitt soll ich bloß nehmen. Von den in der Serie gezeigten Kleidern (hier der Link zu meiner Pinterestsammlung) gefallen mir sehr viele.

Variante 1:

Deer&Doe Bluse als Oberteilschnittteile mit ausgestelltem Rock

Variante 2:

Herzausschnitt mit ausgestelltem Rock

Variante 3 + 4:
Vogue Schnitt mit Taillenband oder McCalls Schnitt mit angedeutetem Wickeloberteil.

Welche Variante könnt ihr Euch mit dem Stoff als Pushing Daisies Kleid vorstellen?

Bei Luzie könnt ihr Euch anschauen, wer noch bei der Aktion dabei ist.

Ganz überraschend habe ich von einer lieben Freundin Post bekommen. Sie war so nett und hat mir zu Recherchezwecken ihre Pushing Daisies DVDs ausgeliehen. Dazu hat mir mir dann noch ein Kleid aus Papier gebastelt. Ist das nicht süß? Auch der Umschlag war passend bemalt.

Dieses süße Kleid hab ich von einer Freundin geschickt
bekommen. Ist das nicht zuckersüß.
Muriel

Von

Was Dir auch gefallen könnte:

16 Kommentare

  • Luzie

    Von mir ganz klar eine Stimme für das Vogue-Kleid. Hier gefällt mir, das kaum Nähte das Muster des schönen Stoffes aufbrechen. Herzausschnitt finde ich außerdem sehr hübsch.

    LG Luzie

    P.S. Über so eine tolle Post hätte ich mich auch sehr gefreut.

    30. März 2015 um 11:48 Antworten
  • LaSchnuffte

    Herrje ist das Bastelkleid entzückend!!! Genauso müsste es sein 😉 Ich favorisiere Variante 1. Ich mag die Schnitte von Deer&Doe weil sie so verspielt wirken. Und verspielt verbinde ich auch mit der Darstellerin und ich kann mir den Stoff damit ganz hinreissend vorstellen.
    Liebe Grüsse, Sylvie

    30. März 2015 um 12:15 Antworten
  • schildkroete

    Puh, das ist ja schwierig, alle schön, wobei das Voguekleid mein Favorit wäre. Und das Papierkleid ist wirklich süß!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    30. März 2015 um 18:54 Antworten
  • Ganz und Garn

    So ich bin jetzt keine Hilfe denn ich würde das Mc Calls Schnittmuster bevorzugen, aber im Grunde sind Alle toll und der Stoff ist der Hammer. LG Martina

    30. März 2015 um 19:52 Antworten
  • Rehgeschwister

    Die Kleider in Deinem Board sind wirklich alle zauberhaft! Hab gleich mal auf "folgen" geklickt 🙂
    Wahrlich schwere Entscheidung…
    Liebe Grüße
    Sandra

    30. März 2015 um 21:44 Antworten
  • Rehgeschwister

    Die Kleider in Deinem Board sind wirklich alle zauberhaft! Hab gleich mal auf "folgen" geklickt 🙂
    Wahrlich schwere Entscheidung…
    Liebe Grüße
    Sandra

    30. März 2015 um 21:44 Antworten
  • stella selbmann

    Ich fände den mccalls ganz toll, habe aber auch eine deutliche Affinität zu Hemdblusenkleidern. ..
    Pushing Daisys habe ich wirklich verschlungen. .die Charaktere waren echt herzallerliebst.
    Ich bin gespannt was du zauberst…
    Liebe Grüße
    Stella

    31. März 2015 um 4:15 Antworten
  • Jessica

    Das ist wirklich eine schwere Schnittwahl…. Ich würde Variante 1 nehmen (aber ich hab momentan echt einen Hang zu Hemdblusenkleidern, auch wenn ich noch kein fertiges im Schrank habe….für den Fussa nähe ich auch noch eins…) aber der Vogue Schnitt sieht auch sehr gut aus. Bin gespannt wofür du dich am Ende entscheidest!

    Liebe Grüße, Jessica

    31. März 2015 um 6:34 Antworten
  • Muriel

    so ich hab mal durchgezählt und aktuell haben der Deer&Doe, McCalls und Vogue Schnitt jeweils zwei Stimmen. Ist nicht gerade sehr hilfreich 🙂
    Bin immer noch unentschlossen.
    Lieber Gruß, Muriel

    31. März 2015 um 10:01 Antworten
  • anne

    Mal sehen, ob ich helfen kann: Das Deer&Doe kann ich mir nicht so recht zusammen mit der Borte vorstellen, da so eine Knopfleiste ja eher aus der sportlichen Richtung kommt. Den McCalls finde ich traumhaft und habe ihn mir gleich mal gepinnt 🙂 Aber zu dem Muster – ich weiß nicht so recht. Aus was für einem Material ist der Stoff eigentlich? Also ich favorisiere den Vogue Schnitt.

    LG
    anne

    31. März 2015 um 10:19 Antworten
    • Muriel

      Hallo Anne,
      Der Stoff ist ganz weiche Baumwolle mit etwas Stand. Eigentlich ist es ein Bettdeckenbezug, welche ich dann Zweck entfremde.
      Die Borte kommt ans Unterkleid und sollte normalerweise nicht zu sehen sein.
      Lieber Gruß, Muriel

      31. März 2015 um 10:51 Antworten
  • Wiebke

    Ich habe die Serie nicht gesehen, habe mich deshalb einfach mal in der google Bildersuche umgeschaut. Da kann ich keine Hemdblusenkleider entdecken, auch wenn ich das zu dem Stoff an sich sehr schön fände. Authentischer zu den Serienfotos scheinen mir eher Oberteile wie Variante 2 oder beim Vogueschnitt.
    LG
    Wiebke

    31. März 2015 um 10:21 Antworten
  • Doro

    Die Serie kenne ich nicht, aber Vogue 8998 habe ich schonmal genäht und finde den Schnitt ganz toll. LG Doro

    31. März 2015 um 20:24 Antworten
  • mila

    ich finde auch den Vogue-Schnitt für das wilde Muster am Schönsten. Vor allem wenn du noch Spitze drunter trägst. LG mila

    3. April 2015 um 16:41 Antworten
  • Muriel

    Also nach dem die meisten für den Vogue Schnitt waren, werde ich den versuchen. Probekleid ist schon so gut wie fertig.
    Vielen Dank für Eure Unterstützung.
    Lieber Gruß, Muriel

    7. April 2015 um 10:59 Antworten
  • Film und Serien Sew Along – Final der Herzen: mein Elefanten-Minirock – Nahtzugabe5cm.de

    […] sollte. Für Pushing Daisies finde ich passt er sehr gut. Beim dem Schnitt habe ich mich allerdings schwer getan. Dank eure Hilfe habe ich mich für einen Vogue Schnitt […]

    2. Mai 2019 um 15:15 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu Ganz und Garn Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen