Was tun mit größeren Jersey Resten ….

… nachdem Zuschneiden meines Burda-Wasserfalls-Kleid hatte ich noch ein Stückchen Jersey übrig. Für ein Shirt was es definitiv zu wenig aber zum Wegwerfen noch viel zu viel.
So habe ich aus dem Rest noch einen einfachen Jersey Rock zu geschnitten.

Ich habe diesen Schnitt vor kurzem schon mal genäht, bei der ersten Variante war mir der Rock einen Tick zu lang. Deswegen habe ich vor dem Zuschneiden auf halber Höhe 3cm rausgenommen und dann die Seitennaht wieder begradigt. Dadurch, dass ich Länge in der Mitte raus genommen habe anstatt unten, bleibt der Rock weiterhin schön weit ausgestellt.  Die neue kürzere Länge gefällt mir gut. 

Schnittmuster: Rockteil von “Toni” von Milchmonster
Material: Jersey, Gummiband 1,5cm breit.
Änderungen:Rock um 3cm gekürzt
Fazit: Der Schnitt ist eine super Resteverwerdung für Jersey. 

Muriel
Von
0

Was Dir auch gefallen könnte:

Gib einen Kommentar ein

Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen