Das ultimative Octupuskleid

Tula Pink ist eine meiner liebsten Stoffdesignerinnen. In jeder ihrer Kollektionen finde ich mindestens einen Stoff, den ich unbedingt brauche. Ihre Stoffe, eigentlich für Patchwork, liegen nur 1,1m breit und so braucht man für ein Kleidungsstück mehr Stoff. Die Stoffe sind teilweise schwer zu bekommen und dann meist zu “ordentlichen” Preisen. Auf den Octupus Stoff aus ihrer Salt Water Kollektion hatte ich es schon lange abgesehen aber ich konnte mich bisher nicht dazu durchringen ihn mir zu kaufen.
Als ich mich mal wieder belohnen “musste” sind 2m dieses schönen Stoffes in den Einkaufskorb gewandert. Um die armen Octupusse nicht zu sehr zu verstümmeln habe ich einen Schnitt mit wenig Schnitteilen und möglichst wenigen Abnäher verwenden  – nämlich den Schnitt von meinem Stoffwechselkleid.

Den Schnitt habe ich inzwischen schon zweimal genäht, einmal als Stoffwechselprobekleid in Grün und dann als Stoffwechselkleid.

Wie schon beim Stoffwechselkleid habe ich Pasel an den Ausschnitt und die Ärmel genäht und dazu gab es dann noch einen passenden Gürtel, der mittels Druckknöpfen hinten geschlossen wird.

Schnitt:
Oberteil: Burda 122 (06/2011)
Rock: Kleid Butterick B4443
Material: Baumwolle, Futter, nahtverdeckter Reißverschluss, Taft für Paspel und Gürtel, Druckknöpfe.
Änderungen: siehe dem Stoffwechselkleid.
Fazit: Ich liebe mein Octupuskleid.

Hier die beiden anderen Varianten des Schnittes:
(Links zu den Kleidern siehe oben)


Muriel
Von
9

Was Dir auch gefallen könnte:

9 Kommentare

  • wolleliese

    Oh ja …. das Kleid würde ich auch lieben … zu recht! Tolle Silhouette !!
    Gefiel mir schon bei der blauen Version.

    Liebgruß Doreen

    17. Oktober 2014 um 16:49 Antworten
  • Kaddaa

    Ach Muriel das Kleid und der Stoff ist soooo schön! (Marli ruft grade 'auch, auch,auch')
    Grüße Kaddaa

    1. November 2014 um 9:16 Antworten
  • Anonym

    Hallo,
    das Kleid ist wundervoll. Auch ich liebe Tula Pink. Ich habe ein paar Stoffe der Salt Water Collection hier, traue mich aber nicht, sie zu vernähen. Streicheln ist vielschöner 😉

    Viele Grüße
    Anke

    8. Januar 2015 um 18:00 Antworten
    • Muriel

      Hallo Anke,
      das kenne ich nur zu gut. Der Octopusstoff musste auch lange warten bis er verarbeitet wurde. Jetzt habe ich noch einen TulaPink Stoff da – den mit Eichhörnchen (Birds&Bees Collection) und den hüte ich wie einen kleinen Schatz.
      Lieber Gruß, Muriel

      8. Januar 2015 um 18:42 Antworten
  • mademoisella

    Oh wie schön. Der Schnitt ist super und der Stoff echt ein Traum.
    LG ella

    18. März 2015 um 12:35 Antworten
  • Das UFO-Kleid ist bezwungen – Nahtzugabe5cm.de

    […] Den Schnitt gibt es noch als Stoffwechsel-Probekleid, Stoffwechselkleid und Octupuskleid. […]

    28. Juni 2018 um 20:54 Antworten
  • Podcastepisode Nr. 21 Teil 2 mit Daniela (DamnedSnob) vom “ausfasernd”-Podcast – Nahtzugabe5cm.de

    […] mein ärmelloses Standardkleid mit A-Linien-Rock: z.B. mit Oktopoden/Fledermäusen […]

    30. Juni 2018 um 18:29 Antworten
  • kleines Jäcken für Sommerkleider – Nahtzugabe5cm.de

    […] Weitere Infos zu dem Octupuskleid. […]

    16. Juli 2018 um 18:01 Antworten
  • MeMadeMittwoch im Bloggertreffen-Kleid – Nahtzugabe5cm.de

    […] Den Kleiderschnitt gibt es noch als Stoffwechsel-Probekleid, Stoffwechselkleid, UFO-Kleid und Octupuskleid. […]

    2. Mai 2019 um 15:35 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen