Mein tolles neues Jerseykleid

Ich war ja von meinem Burda Wasserfalloberteil, oder wie sich so ein
mittiger Wasserfall auch immer nennt, sehr begeistert und gleich nachm
Nähen hatte ich mir vorgenommen mir auch noch das Kleid zu nähen.
Der Jersey dafür sollte allerdings sehr leicht sein und eine solche Qualität und dann auch noch mit einem schönen erwachsenen Druck war nicht
so einfach zu finden. Der Hilco Stoff vom ersten Shirt war schon ideal.
Also durfte noch ein Hilco Viscosejersey bei mir einziehen.

Da zwischen dem Oberteil und dem Kleid doch einiges an Zeit vergangen
war, war ich froh wieder auf die Anleitung von Smila zugreifen zu können
nur mit der Burdaanleitung hatte ich mich da schwerer getan.

Einzige Änderung: Ich habe dem mittleren Wasserfallteil nicht nur
untersteppt sondern auch mit ein paar kleinen Stichen unauffällig im
Bereich der Raffung festgenäht so kann schwerere Wasserfallteil nicht
den Beleg nach außen ziehen. Werde ich beim nächsten Mal auch wieder so
machen. Praktischerweise verdeckt der Wsserfallteil und das Muster diese
Stiche sehr gut.

Das Kleid ist trägerlos und erst hatte ich bedenken, dass ich wegen dem
kalten Sommer das Kleid dieses Jahr gar nicht mehr anziehen könnte aber
ich hab denn einen passenden Bolero im Schrank gefunden und so darf mich
das Kleid auch bei schlechterem Wetter begleiten. Ich liebe diesen
Schnitt, besonders als Kleid. Super bequem und trotzdem ist man damit
gut angezogen.

Es wird definitiv noch eine zweite Kleidversion davon geben. Der Stoff warten nur noch auf den Zuschnitt und meine Schwester hat auch schon angekündigt, dass sie auch unbedingt so ein Kleid braucht.

Muriel
Von
3

Was Dir auch gefallen könnte:

3 Kommentare

  • Lottie

    Sehr schönes Kleid! Es steht dir wunderbar. Ich habe den Schnitt auch schon genäht und bin sehr begeistert von dem Kleid. Es ist so bequem und gemütlich und dank dem Ausschnitt (der bei mir aber ein Gepfriemel war) auch etwas Besonderes. Ich habe die Anleitung übrigens auch nicht verstanden und einfach irgendetwas gemacht und den Ausschnitt, wie du, von Hand noch festgenäht.

    30. September 2014 um 6:45 Antworten
  • mademoisella

    Das sieht auch super aus. Eine schöne Kombi.
    LG ella

    18. März 2015 um 12:38 Antworten
  • Nettie-Mania bei Nahtzugabe5cm – Nahtzugabe5cm.de

    […] einem Maybachuferstoff. Aus dem “Rest” wird noch ein Burda-Wasserfallkleid (ähnliche wie dieses hier aber mit Ärmel). Damit der Stoff für beide Schnitte ausreicht, musste ich bei der […]

    28. Juni 2018 um 20:37 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu Lottie Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen