Simplicity Unterkleid fürs Mittelalter

Für mein grünes Überkleid mit langem Unterkleid habe ich für die wärme Jahreszeit noch ein kurzärmeliges Unterkleid gebraucht.

Der Schnitt des eigentlichen Unterkleids (Simplicity 7937)mit dem weiten Rückenausschnitt gefällt mir nicht so gut also habe ich für das zweite Unterkleid einen anderen Schnitt verwendet, bei dem zieht es nicht von hinten 🙂 Den Simplicity Schnitt habe ich bereits als bodenlages ärmelloses blaues Kleid genäht und war überrascht wie schnell und problemlos sich der Schnitt nähen lies.

Der Stoff ist Fehlkauf von Stoff und Stil. Es sollte was Batist ähnliches sein, hat sich vorm Waschen aber fast wie dünnes Wachstuch angefühlt und stark geglänzt. Im Laden hätte ich so einen Stoff noch nicht mal angefasst aber das ist nun mal der Nachteil vom Onlinestoffkauf.
Nachm ersten Waschen war das Wachstuchartige weg und auch der glanz war weniger. Der Stoff ist recht durchsichtig und so habe ich das Futter aus dem gleichen Stoff zugeschnitt um Einblicke zu verhindern. Als Unterkleid macht sich der Stoff ganz gut.

Mit einem farbigen Gürtel könnte ich mir auch vorstellen, das Kleid für normal zu tragen. Der Stoff ist schön leicht und der Rockteil schwingt beim laufen schön mit.

Schnitt: Simplicity 9891 Ver. A mit Ärmel von Ver. B (Update Okt.2015: Inzwischen hat der Schnitt eine neue Nr.: 12517)
Material: Stoff und Still Fehlkaufstoff, nahtverdeckter Reißverschluss.
Änderungen: Ärmel gekürzt, Saum auf knielange gekürzt
Fazit: Fühle mich in dem Kleid sehr wohl. Bin mir sicher, dass ich den Schnitt auch nochmal in Farbe als Alltagskleid nähen werde. Prinzesskleid sind halt was schönes.

Muriel
Von
4

Was Dir auch gefallen könnte:

4 Kommentare

  • Lieblingskind

    Wow, das (Unter-) Kleid passt wie angegossen. Eigentlich zu schade, um es nur untendrunter zu tragen!
    Das solltest Du dringend nochmal aus "Ober"stoff nähen.

    Viele Grüße

    Katharina

    6. August 2014 um 10:26 Antworten
  • Sewing Galaxy

    DasKleid sitzt bombe! erlich! absolut toll. wenn du drin noch fgut atmen/tanzen/essen kannst- hast du einen perfekten schnitt mit teilungsnähten für dich gefunden.
    das problem mit dem batist kenne ich zu gut. das ist nciht nur bei den online-händler so. auch in den läden behaupten manche stein und bein, dass dieser oder jener stoff ein klarer batist wäre. das problem kenne ich im übrigen nur in deutschland. batist ist in russland und frankreich ein durchsichtiger leichter BW-stoff, ca 125 gr/m. ist aber etwas fester und schwerer als voile. hier wird aber schwere feste baumwolle als batist verkauft, egal ob online oder im laden. sowohl die hauchdünne als auch schwere stoffe sind hier zu lande BATISTE…

    11. August 2014 um 15:34 Antworten
  • Lottie

    Sieht toll aus und sitzt oben einfach sehr sehr schön!

    14. August 2014 um 12:33 Antworten
  • MeMadeMay – Woche 2 & 3 – Nahtzugabe5cm.de

    […] dem Schnitt habe ich inzwischen drei Versionen (in Grün und eine kurze Variante) und auch meine Schwester hat ihre eigene kurze […]

    1. Juli 2018 um 9:15 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu Lieblingskind Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen