Stoffwechsel – Finale

Ach,  war das eine tolle Nähnerd-Aktion. Bin immer noch ganz hin und weg.

Wie FrauSiebenhunndertSachen und ein paar Andere schon geschrieben haben, hatte ich
auch Respekt davor, meinen wundervollen Stoff anzuschneiden. Bin immer noch
ganz fasziniert, wie es jemand Unbekanntes geschafft hat, einen so perfekt
zu mir passenden Stoff rauszusuchen. Vielen Dank. Bin so gespannt, von
wem ich diesen Stoff bekommen habe. Ich habe keine Idee, wer das gewesen sein könnte.

Für mein Stoffwechselkleid hatte ich zur Sicherheit erst ein grünes Punkte-Probekleid genäht, welches ich leider gleich am ersten Tag am Fahrradkorb erhängt und mir dabei ein Loch in den Tascheneingriff gerissen habe, und so wanderte das Probekleid auf den Flickenstapel.

Mein Stoffwechselkleidschnitt besteht aus einem Burda-Oberteilschnitt und einem Butterrick-Rock. Das Nähen ging recht schnell, immerhin ist es kein wirklich komplizierter Schnitt. Allerdings hat mich der Zuschnitt wegen des Musters wieder einiges an Nerven gekostet, aber die Mühe hat sich gelohnt.
So, jetzt erst einmal ein paar Bilder für Euch, und weil die Stoffwechselaktion eine so besondere Aktion ist, habe ich mich aus meiner heimischen Fotokammer (Flur :-)) begeben und draußen im Park Fotos für Euch gemacht.

An den Ärmeln und am Halsausschnitt habe ich eine dunkelblaue Samtpaspel vernäht. Diese hab ich gefunden, als ich auf der Suche nach einem Stoffwechselstoff war, und ich habe einfach mal 3m mitgenommen. …. und dann kommt mein eigener Stoffwechselstoff und passt perfekt zu der Paspel, wenn das mal nicht ein Zeichen ist. 🙂

Normalerweise verwende ich zum annähen von Paspeln immer den nahtverdeckten-Reißverschluss-Fuß, weil die Paspel da so gut in der Schiene mitläuft. Bei dieser dicken Samtpaspel habe ich mal wieder den richtigen Paspelfuß verwendet.

Samtpaspel

Für das Futter habe ich zwei verschiedene Futterstoffe verwendet. Das Oberteil habe ich mit blauem Futter gefüttert, da dieses evtl. am Ausschnitt (z.B. beim Bücken) rausblitzen könnte, und beim Rockteil habe ich zu rotem Futter gegriffen.
Vor einiger Zeit hat mir eine liebe Näherin einige Meter rotes Futter geschenkt und dieses versuche ich nun nach und nach abzubauen. Also füttere ich alles was geht immer mit Rot. Auch das grüne Probekleid (Link siehe oben) hat ein rotes Futter.

Mich erinnert das Futterkleid an die Walt Disney-Version von Schneewittchen. Andere meinten, es sähe aus wie Superwoman. 🙂

Schneewittchen oder Superwoman
Futter 🙂

Ich fühle mich in meinem Stoffwechselkleid super wohl. Bin mir sicher, dass ich es oft tragen werde.

Schnitt:
Oberteil: Burda 122 (06/2011) – bereits in Blau und Braun genäht.
Rock: Kleid Butterick B4443 Hier meine Karovariante.
Material: Stoffwechsel-Baumwolle, rotes und blaues Futter, nahtverdeckter Reißverschluss, dunkelblaue Samtpaspel
Änderungen Oberteil: Änderungen wie bei Weihnachtskleid, sowie
kurze Ärmel wieder mit Paspel, Aus dem U-Boot Ausschnitt wurde ein
leicht eckiger Ausschnitt.
Änderungen Rockteil: Nahttasche hinzugefügt, Rockteil um ca. 8cm gekürzt. Reißverschluss in die Seite, hinteres Rockteil als ein Teil zugeschnitten
Fazit: Ich liebe mein Stoffwechsel Kleid. Den Schnitt habe ich bereits in drei weiteren Stoffen zugeschnitten. Ihr bekommt diesen Schnitt also noch öfters von mir zu sehen.

Diese Aktion war wirklich etwas ganz besonderes und ich freue mich sehr, dass ich dabei sein durfte.

Bei “normalen” Aktionen werkelt man so vor sich hin, fiebert eher weniger mit
anderen mit. Jetzt bei der Aktion habe ich das Gefühl, dass wir
Stoffwechslerinnen irgendwie ein bisschen näher zusammen gerückt sind.
@FrauSiebenhundertsachen: vielen vielen Dank.

…. so und ich warte jetzt mal gespannt wer mir diesen tollen Stoff besorgt hat.

Hier der Link zu den anderen fantastischen Stoffwechsel-Teilnehmerinnen.

Muriel
Von

Was Dir auch gefallen könnte:

21 Kommentare

  • mo.ni.kate

    Ein wunderschönes Kleid. Der Stoff ist superschön und das Kleid daraus ebenso. Die Paspel dezent am Ausschnitt und Ärmel eingesetzt finde ich wunderbar und merke ich mir.
    lg monika

    6. Juli 2014 um 14:21 Antworten
  • ♥ Doreen ♥

    Ein Traum, innen wie außen und gepaspelt sieht immer toll aus, gefällt mir sehr.
    LG Doreen

    6. Juli 2014 um 14:28 Antworten
  • Anonym

    Großartig, ein so hübsches Kleid zu nähen, in dem man inwendig Superwoman ist! Das merke ich mir als Trick für richtig schwierige Termine…
    LG, Bele

    6. Juli 2014 um 15:03 Antworten
  • Luzie

    Dein Kleid ist wirklich wunderschön geworden und ich finde,dass es perfekt zu Dir passt.

    LG Luzie

    6. Juli 2014 um 15:46 Antworten
  • Faden verloren

    Dein Kleid ist ganz wundervoll. Wie auf den Leib geschneidert… oh, Moment, ist es ja auch. Das Superwoman/Schneewittchen Innenleben ist großartig. Das verleiht dir bestimmt Superpower.
    LG

    6. Juli 2014 um 15:59 Antworten
  • Elsa

    Dann gestehe ich mal, dass ich einfach sehr gern mit dem Füller schreibe…Ich freue mich sehr, dass der Stoff, das Kleid und du so wunderbar zusammenpassen. Das Kleid ist einfach toll geworden. Es war mir wirklich ein Vergnügen!
    Liebe Grüße
    Elsa

    6. Juli 2014 um 18:37 Antworten
  • frau knopf

    Ja, guter Trick mit dem Superwoman-Innenleben:)-Das Kleid gefällt mir sehr.

    6. Juli 2014 um 18:42 Antworten
  • frifris

    Toll sieht das Kleid aus, es ist wunderschön, passt wie angegossen und sieht toll zu deinen Haaren aus. Sehr sehr schön – und das Superwoman Futter kann ja mal ganz praktisch sein, bei Bedarf wenden, quasi!

    6. Juli 2014 um 20:10 Antworten
  • Anonym

    Was für ein schönes Kleid! Das steht dir wirklich ausgezeichnet. Farben und Muster sind ein Traum.
    Viel Grüße
    füßchenbreit

    6. Juli 2014 um 20:20 Antworten
  • schildkroete

    So zu sagen ein Wendekleid…..wunderschön geworden! Und der Stoff passt auch so gut zu deiner Haarfarbe!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    6. Juli 2014 um 20:27 Antworten
  • buntekleider

    Ein wunderbares Kleid, von dem geheimen Innenleben bin ich auch ganz entzückt. Ich war ganz gespannt auf dein Kleid, weil ich den Stoff wunderschön aber wegen des großen Musters auch schwierig fand. Aber du hattest genau die passende Vision dazu.
    LG,
    Claudia

    6. Juli 2014 um 20:30 Antworten
  • Dodos beads

    Ein Traumkleid ! Farben , Schnitt , die Paspeln – und passt perfekt . Wirklich traumhaft !
    LG Dodo

    7. Juli 2014 um 17:18 Antworten
  • grueneblume

    Wunderschön! Das sitzt so toll!
    lieber Gruß
    Elke

    7. Juli 2014 um 21:08 Antworten
  • Pepita

    Ich kann nur zustimmen, das Kleid ist wirklich toll geworden, ich mag den schönen Ausschitt mit der Paspel besonders gerne. Toll umgesetzt!
    LG Rita

    8. Juli 2014 um 16:31 Antworten
  • wolleliese

    oooor … das schaut soo schöööön aus … bin ich gleich verliebt !!
    Das schmeichelt deiner Figur ungemein … toll!

    Liebgruss Doreen

    11. Juli 2014 um 7:57 Antworten
  • Lucy in the Sky

    Ich bin sehr beeindruckt, was für ein schönes Kleid du aus diesem Stoff genäht hast. Der Stoff hat mir an sich zwar auch gefallen, aber als Kleidungsstück konnte ich mir das Barocktapetenmuster ehrlich gesagt erstmal nicht so richtig vorstellen. Aber das ist so toll geworden! Ich muss auch mal dazu übergehen, Schnitte ordentlich anzupassen und dann häufiger als ein Mal zu nähen – die gute Passform fällt mir bei deinen Sachen nämlich immer besonders auf, man merkt wirklich, dass es sich lohnt, die Arbeit für die Anpassung zu investieren.

    11. Juli 2014 um 19:35 Antworten
  • Lottie

    Dein Kleid ist wunderschön geworden und der Schnitt passt zu dem tollen Stoff – das Muster kommt gut zur Geltung. Und das Disney-Innenleben des Kleides ist entzückend – hihi!

    20. Juli 2014 um 11:35 Antworten
  • Film und Serien Sew-Along Teil 3: Zwischenstand – Nahtzugabe5cm.de

    […] minimale extravaganz hat mir angeboten aus meinem Standardoberteilschnitt (siehe z.B. Stoffwechselkleid) und einem Tellerrock den Schnitt zu entwickeln. Das ist ihr […]

    30. Juni 2018 um 12:00 Antworten
  • Das ultimative Octupuskleid – Nahtzugabe5cm.de

    […] Den Schnitt habe ich inzwischen schon zweimal genäht, einmal als Stoffwechselprobekleid in Grün und dann als Stoffwechselkleid. […]

    30. Juni 2018 um 12:15 Antworten
  • Nähbloggerinnentreffen in Stuttgart und Finale des kleinen Stuttgart-Sew-Alongs – Nahtzugabe5cm.de

    […] Butterick B4443 Material: Baumwolle, Futter, nahtverdeckter Reißverschluss, Änderungen: siehe dem Stoffwechselkleid. Fazit: Toller Schnitt, der sich besonders bei gemusterten Stoffen gut macht. Änderung beim […]

    1. Juli 2018 um 9:13 Antworten
  • MeMadeMittwoch im Bloggertreffen-Kleid – Nahtzugabe5cm.de

    […] Butterick B4443 Material: Baumwolle, Futter, nahtverdeckter Reißverschluss, Änderungen: siehe dem Stoffwechselkleid. Fazit: Toller Schnitt, der sich besonders bei gemusteten Stoffen gut macht. Änderung beim […]

    1. Juli 2018 um 9:28 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen