neue Pantys für die Frau

Vor kurzem hat mich eine liebe Freundin besucht und wir haben an einem Abend in gemütliche Runde aus x Meter dehnbare Spitze Panties genäht.

Den Schnitt hatte ich bereits erprobt und so konnten wir gleich durchstarten. Am längsten hat eigentlich das Zuschneiden gedauert – das Nähen ging dann sehr schnell.

Bei der dünnen Spitze war ich sehr froh meine Geradstichplatte zu haben – mir jedenfalls ist kein Stoff unten hängen geblieben *hüstel*.

Die Panties sind sehr bequem, ich weiß gar nicht wie viele ich inzwischen genäht habe – 10 sind es mindestens. Somit ich mein Bedarf jetzt erst mal gedeckt.

Bei Schnittquelle habe ich mir einen Panty Schnitt bestellt, den ich mir gut als Sommer-Schlaf”hose” vorstellen könnte.

Schnitt: Ladies Undies von So Sew Easy
Material: verscheidene dehnbare Spitze ca.  14cm von Trollgold, Jerseyreste (für Zwickel)
Änderungen: keine
Fazit: Inzwischen habe ich schon eine ganze Kollektion von dem Schnitt.

Muriel
Von
3

Was Dir auch gefallen könnte:

3 Kommentare

  • Deby Coles

    Looking good, and yes, they are very quick to sew. Thank you for linking to So Sew Easy.

    28. Januar 2015 um 12:35 Antworten
  • Podcastepisode Nr. 21 Teil 2 mit Daniela (DamnedSnob) vom “ausfasernd”-Podcast – Nahtzugabe5cm.de

    […] meine bisher getesteten Panty-Schnittmuster: Nix für mich waren: Fabrik der Träume und Emse Panty. Super waren dafür die Lady Shorts und Panty von So Sew Easy […]

    10. Juli 2018 um 7:56 Antworten
  • BH-Sew-Along 1: Inspiration und Planung – Nahtzugabe5cm.de

    […] habe ich nur Pantys genäht, die aber gleich als Massenproduktion. An dem Schnitt (auch wieder ein Gratis-Schnitt) […]

    30. Dezember 2020 um 12:16 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.