Kleid fürs Patenkind

Kleidchen fürs Patenkind

Letztes Jahr habe ich für mein Patenkind bei einem Nähtreffen ein Kleidchen angefangen, dass jetzt endlich fertig wurde. Das Kleid lag mein mir länger als UFO in der Kiste, da Kaddaa mir recht deutlich klar gemacht hat, dass die von mir ausgesuchte Größe der kleinen Dame erst in mindestens einem Jahr passen würde – somit war meine Motivation dahin.

Kurz vor ihrem zweiten Geburtstag habe ich  mich dann aufgerafft und habe die fehlenden Armausschnitte und den Saum gecovert. Manchmal schon verwunderlich warum man so kurz vorm Ziel aufhört.

Kaddaa hat recht gehabt und selbst heute ist das Kleidchen noch recht groß aber so kann Marlena das Shirt noch lange tragen *hüstel*

Der Schnitt war aus einer Ottobre, weiß leider nicht mehr welche und der Stoff habe ich lokal ausm Stoffladen. An der Seite sind noch zwei Bändel so kann die Weite etwas reguliert werden.

Lektion aus der Geschichte: Nähe nix fürs Patenkind ohne die Mama nach der Größe zu fragen.

Muriel
Von
0

Was Dir auch gefallen könnte:

Gib einen Kommentar ein

Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen