Anna Dress – by Hand London *grummel*

mein Anna Kleid

Ja, das schöne “Anna Dress” von By Hand London und ich wir werden wohl keine Freunde werden. Seit der Schnitt raus kam wollte ich dieses Kleid unbedingt haben. Ich habe im Netz so viele schöne Varianten gefunden.

Zu meinem Geburtstag bekam ich dann “zufällig” den Schnitt geschenkt. Es soll ja ein Anfängerschnitt sein und so habe ich mich motiviert an die Arbeit gemacht. Leider war es recht schnell vorbei mit der Motivation.

Der Schnitt hat leider keine eingezeichnete Taillenline. In der Regel muss ich die Taille immer etwas nach oben versetzen. Hier bei dem Schnitt durfte ich dann raten, wo diese hin sollte.
Anschließend fiel mir auf, dass die Schulternaht bei mir viel zu weit hinten hängt. Ich durfte die Schulternaht um 4cm nach vorne versetzten. Ich habe wirklich an mir und meinem Abpauskünsten gezweifelt… nach intensiver Recherche im Netz ist mir aufgefallen, dass bei vielen Anna-Kleidern die Schulterlinie extrem weit hinten hängt. Etliche haben auch darüber geschrieben, dass sie auch die Naht versetzen mussten. 🙁
Nachdem das Schulterproblem behoben wurde wurde sichtbar, dass die Seitennähte je weiter sie nach unten gehen schräg nach vorne laufen. Unter den Armen sitzt die Seiten nach noch gut und dann wird´s immer schiefer. Testweise habe ich den Schnitt größer zugeschnitten aber auch da, wo der Stoff wirklich viel zu locker an mir hing, ging die Seitennaht nach vorne. Mein Stresslevel bezüglich des Schnitts war zu dem Zeitpunkt (man erinnere sich, es ist ein Anfängerschnitt) schon recht hoch und so habe ich die Seitennähte einfach so gelassen. Hatte überhaupt keine Lust auf noch mehr basteln.

Ach ja, die Falten unter der Brust (Ersatz für Abnäher) musste ich auch anpassen aber das verbuche ich unter “Normale”-Änderung.

Ich habe mich für die kurze Rockvariante entscheiden und durfte diesen um ca. 10cm kürzen. Die Schnittteile für den langen Rock sind ca. 20cm! zu lang. Ich frage mich, was für riesige Frauen in London leben 🙂 

Nach den ganzen Änderungen wähnte ich mich schon nahe am Ziel aber nichts da. Die hinteren Abnäher und die Rückennaht haben überhaupt nicht zu meinem Körperbau gepasst. Kurz bevor ich das ganze Projekt in die Ecke gepfeffert habe, eilte mir die Schneiderin zur Hilfe. Sie hat mir die hinteren Abnäher und die Naht gesteckt. Beide laufen komplett anders als im Schnitt. Das alles ist sehr merkwürdig. Ich bin ja davon ausgegangen, dass ich was falsch gemacht habe aber auch die Schneiderin hat keinen bei meinen Änderungen gefunden. Kann mir aber auch nicht vorstellen, dass der Schnitt so gedacht ist. Sehr mysteriös.

Schnitt: Anna Dress von By Hand London
Material: Baumwolle ausm Second-Hand, Futter, Nahtverdeckter Reißverschluss
Änderungen: siehe Text + Gürtel
Fazit: Ich habe zwar alle Änderungen gleich im Schnitt markiert aber bin mir noch nicht sicher, ob ich den Schnitt jemals wieder nähen werden. Glaube wir passen einfach nicht zusammen.

Das fertige Kleid trage ich sehr gerne. Einfach reinschlüfen und schon fühle ich mich gut angezogen.

Muriel

Von
9

Was Dir auch gefallen könnte:

9 Kommentare

  • Lucy in the Sky

    Hm, komisch. Elke Grüne Blume hatte das gleiche Problem mit den Schulternähten, das hatte sie in Bielefeld erzählt. Wie kommt es nur, dass der Schnitt bei einigen überhaupt nicht sitzt? Also wirklich überhaupt nicht? Wobei dein Kleid nach der ganzen Arbeit wirklich toll geworden ist. Ich liebe diesen Stoff!

    23. Juni 2014 um 11:50 Antworten
    • Muriel

      Hallo Lucy,
      der Stoff war eigentlich mal eine Bettwäsche 🙂
      Hab noch genug, das wird nochmal ein Kleid oder ein langer Rock.
      Lieber Gruß, Muriel

      23. Juni 2014 um 19:16 Antworten
  • immi meyer

    An mir hat auch wirklich gar nichts vom Anna-Schnitt gepasst – aber das weißt du ja.
    Bei deinem Kleid hier (habe es mir gerade rangezoomt) finde ich den oberen Part total schön! Wirklich! Sieht auch ganz nach Anna Dress aus. Mein Rat: Bewahre den Bodice-Schnitt gut auf denn der passt jetzt so schön!

    Liebe Grüße
    Immi

    23. Juni 2014 um 14:03 Antworten
  • buntekleider

    Trotz des ganzen Ärgers ist dein Kleid auf jeden Fall wunderschön geworden. Mir ist es ja nicht gelungen, dem Schnitt etwas tragbares zu entlocken. Ich bin genauso erstaunt wie Lucy, dass Anna so unterschiedlich ausfällt. Auf jeden Fall tröstet es mich, dass ich nicht einfach zu blöd war das Kleid zu nähen.
    Darum vielen Dank für deinen Bericht.
    LG,
    Claudia

    23. Juni 2014 um 13:22 Antworten
  • änni

    Der Stoff ist wunderschön und das Kleid sieht wirklich toll aus. Wie schön, dass Du das Kleid gerne trägst und die Qualen des Nähens Dir jetzt nicht das Tragen versauen 😉
    Liebe Grüße, Änni

    23. Juni 2014 um 19:54 Antworten
  • mademoisella

    Das Kleid sieht gut aus. Der Stoff und der Schnitt sind sehr schön.
    LG ella

    18. März 2015 um 12:34 Antworten
  • Stoffwechsel Nr.3 – Mein Versuch eine Herde Zebras zu zähmen – Nahtzugabe5cm.de

    […] Das fertige Zebra-Kleid (mit ungebügeltem Saum), Gürtel vom Anna-Dress […]

    28. Juni 2018 um 20:39 Antworten
  • UFO-Abbau Sew-Along 2015 Teil 1: Zeigt her Eure UFOs – Nahtzugabe5cm.de

    […] Den Anna Dress-Schnitt und mich verbindet eher ein Hassliebe. Trotzdem kam ich direkt nach der Fertigstellung des Kleides auf die Idee, einen Rock nach dem Schnitt zu nähen. Das Futter ist bereits zugeschnitten. Der […]

    28. Juni 2018 um 20:57 Antworten
  • Podcast Nr.1 mit Miriam von drehumdiebolzeningenieur – Nahtzugabe5cm.de

    […] und ich: mein Anna Dress. *arrghhh* Dagegen das schöne Anna Dress von Grüne […]

    2. Juli 2018 um 21:10 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen