Probenähen HerzGewand Wendekleid

Wie ich bereits angekündigt habe durfte ich noch einen neuen Schnitt testen.

Ein wunderschönes Wendekleidchen von Angela vom Blog Gewandet.
Der Schnitt ist super raffiniert: komplett doppellagig kann man es von beiden Seiten tragen und man sieht nur eine einzige Naht (die untere Naht, an der man das Webband angenäht hat). Besonders süß ist das Herzchen, das die beiden Träger bilden.
Und das Beste: den Schnitt gibt es als Freebook, mit ausführlicher Bildanleitung!

Bei der zweiten Variante ist mir leider das Herzen nicht so gut gelungen, dafür hat diese Variante eine Tasche und Rüschchen.

Vielen Dank Angela, für die Mühe, die du in diesen tollen Schnitt gesteckt hast. Danke dass ich daran mitwirken durfte.

Kaddaa

Von
4

Was Dir auch gefallen könnte:

4 Kommentare

  • Angela Tietze

    Danke das du mitgemacht hast ^^ Es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht 🙂 Auch wenns Stellenweise echt schwer war ^^

    Lg
    Angela

    29. Mai 2014 um 14:40 Antworten
  • Manuela Henße

    Super schön 🙂

    29. Mai 2014 um 18:00 Antworten
  • Silke M.

    Super niedlich!
    Vor allem die Variante mit Taschen und Rüschen finde ich herzallerliebst. Wie hast fu die Taschen gemacht?
    LG
    Silke

    31. Mai 2014 um 5:46 Antworten
    • Kaddaa

      Doppellagig zuschneiden, einmal rumnähen dabei unten die Wendeöffnung lassen, wenden und dann knappkundig aufnähen und dadurch die Wendeöffnung schließen

      31. Mai 2014 um 5:54 Antworten

    Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen