U-Boot Shirt – Reste vom Weihnachtssewalong

In meinen Kleiderschrank ist ein neues Oberteil eingezogen. Nämlich das Probeoberteil vom Weihnachtssewalong. Der Schnitt ist aus einer 2011er Burda.

Das Oberteil war mir einen Tick zu breit und so musste ich der vorderen Mitte 3cm wegnehmen. Im Rücken hat Mann auch noch einiges weg gesteckt, aber ansonsten passte das Oberteil sehr gut. Der schlichte Schnitt gefällt mir besonders für geschäftliche Kleidungsstücke sehr gut.

Der Karostoff hat sich ideal als Probestoff geeignet, da man jede Unregelmäßigkeit oder schiefe Nähte/Abnäher gleich gesehen hat. Jetzt weiß ich, warum Amis häufig Karostoff für Probestücke nehmen, wobei ein einfacheres Karo sicherlich besser wäre.

Ich fremdle noch ein bisschen mit dem Karooberteil an mir, aber der Schnitt an sich gefällt mir. Werde ich bestimmt nochmal nähen. Könnte mir den Schnitt auch gut in einem unifarbenen Stoff vorstellen.

Schnitt: Burda 122 (06/2011) – siehe auch Weihnachtskleid 2013.
Material: Baumwolle, nahtverdeckter Reißverschluss, Futter
Änderungen: v.Mitte um 3cm schmäler gemacht, Abnäher angepasst und hintere Mitte angepasst.
Fazit: schöner U-Boot Schnitt. Werde ich bestimmt noch mal nähen. Mal sehen, beim nächsten Mal verlege ich den Reißverschluss evtl. in die hintere Mitte und unten würde ich noch ein paar cm dazu geben.

Muriel
Von
6

Was Dir auch gefallen könnte:

6 Kommentare

  • oh-mimmi

    U-Boot-Shirts mag ich auch sehr gerne … muss ich dringend auf die To-Do-Liste für den Sommer schreiben!
    Christel

    3. Februar 2014 um 12:27 Antworten
  • Heike

    Das Oberteil sieht super aus.
    Liebe Grüße von Heike

    3. Februar 2014 um 15:24 Antworten
  • Frau Neu näht

    Das Oberteil gefällt mir gut, ein toller Schnitt! Schade, dass ich trotz umfangreicher Schnittsammlung diese Burda nich mein Eigen nennen kann.

    3. Februar 2014 um 20:56 Antworten
  • ännisews

    Den U-Boot-Ausschnitt mag ich auch sehr gerne, gerade an so einem schlichten Teilchen. Und ich hoffe das Karo-Fremdeln legt sich, denn das Shirt steht Dir total gut 😉
    Liebe Grüße, Änni

    4. Februar 2014 um 15:43 Antworten
  • Sarah

    Der Schnitt gefällt mir wahnsinnig gut. U-Boot Ausschnitt ist einfach was schönes. Ich finde den Karostoff sehr ungewöhnlich, aber so wie du das Oberteil kombiniert hast, sieht es sehr schick aus. Absolut tragbar.

    LG Sarah

    7. Februar 2014 um 22:30 Antworten
  • Stoffwechsel – mein Probekleid – Nahtzugabe5cm.de

    […] Oberteil – Burda 122 (06/2011) – bereits in Blau und Braun genäht. Rock – von Kleid Butterick B4443 Hier meine Karovariante. Gürtel (kein […]

    28. Dezember 2018 um 0:18 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen