Zwergenmütze

Für eine schwangere liebe Kollegin habe ich ein kleines Mützchen für ihren Nachwuchs genäht.

Schnittmuster war (mal wieder) die Zwergenmütze von Schnabelina. Ich hab die kleinste Größe genäht, hoffe es passt.

Geschenkverpackung

Beim Annähen des unteren Bündchens war ich zu  faul die Cover rauszuholen. Die Naht ist ja nur ein paar cm lang und dafür umfädeln… nööööö und so habe die kurze Naht stattdessen mit dem dreifach-Gradstich der Nähmaschine genäht, das ging auch sehr gut.

Schnitt: Zwergenmütze von Schnabelina (Link geht zum PDF) inkl. Videoanleitung.
Stoff: Hamburger Liebe Jersey, Bündchen
 
Meine erste Variante gibts hier zu sehen.
Material: Jersey und Bündchenstoff
Änderungen:  keine
Fazit: Der Schnitt eignet sich toll zum verarbeiten von Jerseyresten und ich denke, ist auch ein nützliches Geschenk.
 
Meine erste Variante gibts hier zu sehen und Ver. 2 +3 hier.

Muriel
Von
0

Was Dir auch gefallen könnte:

Gib einen Kommentar ein

Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen