Wieder versöhnt mit Kalifornien :-)

neue Stoffe

Ohh, nachdem ich bei meinem letzten Besuch in Kalifornien nicht so angetan war, was die Nähläden angeht. Hat mich ein Besuch in einem Nähladen wieder ein bisschen versöhnt.

Ich habe es geschafft nur vier Stoffe zu kaufen… lag wohl auch daran, dass ich die Patchworkstoffe nur überflogen habe aber da es 5x Butterick Schnitte für insgesamt $5 gab, konnte ich da nicht widerstehen und habe meine Butterick-Schnittwunschliste nun fast ganz abgearbeitet 🙂

Für die Stoffe, die ich mitgenommen habe, habe ich schon konkrete Pläne:

  1. gestreifte Baumwolle: Für ein an Steampunk-1880-angelehntes Outfit. Wird wahrscheinlich ein Rock. Muss nur noch einen historischen Schnitt finden, der sich für Streifen geeignet ist.
  2. quer-elastischer Stoff: Ich habe ein Kauf-Kleid aus diesen “Badeanzug”-Stoff, dass ich seit Jahren gerne trage…. da drückt nicht und nun soll es endlich auch ein “Muriel”Kleid daraus geben. Ich könne mir gut vorstellten, einen der neuen Jersey-Butterick-Schnitte dafür zu verwenden.
  3. Velourleder mit “Print” (ohne Foto): Ein Rock soll es werden. Schnitt weiß ich noch nicht genau
  4. der grüne bereits gesmokter Stoff (bodenlang) wird ein Sommerkleid: Umsetzung sollte einfach sein. 1. Seitennähte nähen und unten versäubern.

Also ihr seht… so schlimm wie beim letzten Mal war es dieses Mal nicht und dass, obwohl ich in meinem kurzen Trip nach Kalifornien nur Tag zur freien Verfügung hatte.

Muriel
Von
1

Was Dir auch gefallen könnte:

1. Kommentar

  • Toni Kleid in eleganter und durchsichtig :-) – Nahtzugabe5cm.de

    […] Die dehnbare Spitze mit den kleinen Punkten ist von S+S und der flutschige Hauptstoff (was immer es auch ist) habt ich aus Kalifornien mitgebracht. […]

    30. Dezember 2020 um 13:08 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.