MeMadeMittwoch: Was meint Ihr?

Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich es endlich mal wieder geschafft beim MeMadeMittwoch dabei zu. Freu mich schon auf  eure heutigen Outfits. Ich hätte da mal eine Frage an Euch.

Welche Gürtel-Variante findet Ihr besser zu dem blauen Burda-Shirt: 
Den breiten schwarzen Gürtel oder den schmalen Stoffgürtel?

Ich selber weiß es nicht und ehrlich gesagt, finde ich das Shirt auch nicht sooo dolle.

schwarzer Gürtel

blauer Gürtel

Dieses Oberteil habe ich 2011 bei meiner USA-Reise mit meiner Cousine zusammen genäht (hier der Link zum Post) und seitdem nicht oft angehabt, da es einfach nicht meine Art von Shirt ist. Der Schnitt ist sehr weit und hat dann auch noch überschnittene Schultern… naja, es ist definitiv mal was anderes. 🙂

Schnitt: Burda 07/2010 130
Stoff: Popeline
Änderungen: Schlitz rechts/links weggelassen, Ärmel ohne Gummizug, zusätzlicher Gürtel und in der Breite insgesamt 6cm enger gemacht.
Fazit: Schneller und recht leichter Schnitt. 

Bin gespannt auf eure Meinungen zu den beiden Gürtel-Varianten. Danke.

… und hier noch der Link zu den andern Me-Made-Teilnehmer(innen).

Muriel
Von
7

Was Dir auch gefallen könnte:

7 Kommentare

  • SwinginCat

    Tatsächlich würde ich wahrscheinlich einen schmalen schwarzen Gürtel bevorzugen.

    Wenn Du das Shirt eh nicht so dolle findest, dann spricht doch nichts gegen Veränderungen. Vielleicht eine kleine Stickerei am Kragen, ein paar Schleifen oder Pailetten – in schwarz würde das den Gürtel auch noch gut aufgreifen 🙂

    6. Februar 2013 um 7:13 Antworten
  • Anonym

    Hallo, ich finde das Shirt an sich recht gut. Allerdings würde ich persönlich die Ärmel etwas kürzen, so ca. 3/4 lang. Das hätte dann den Effekt, dass es nicht so "übergroß" wirkt.
    Ein schmaler schwarzer Gürtel und etwas Aufpeppen mit Schmuckteilen noch. Danach fände ich es perfekt.
    Grüsse ilra

    6. Februar 2013 um 8:22 Antworten
  • Anonym

    Mir gefällt die Variante mit dem blauen Gürtel besser.

    Ich find, das Oberteil steht dir gut! Aber ich kann dich verstehen, ich mag für mich selber überschnittene Schultern auch nicht…

    Liebe Grüsse, Tina

    6. Februar 2013 um 8:40 Antworten
  • Constanziii

    Mir gefällt der blaue Gürtel besser, der schwarze wirkt irgendwie so hart, falls du weißt was ich meine.
    Ich finde auch, dass dir der Schnitt gut steht, vllt. kannst du aber wirklich ein bisschen Weite rausnehmen und die Ärmel etwas kürzen?

    Aber auch wenn du es so lässt, ich finde es steht dir gut!

    LG Constanziii

    6. Februar 2013 um 10:39 Antworten
  • Bronte

    Mir gefällt das Shirt mit dem breiten schwarzen Gürtel echt super! es sieht trotz der Schultern nicht 80er aus. (Das ist ein Kompliment. 80er = Örgs = schlimme Zeit in der Mode)

    LG, Bronte

    6. Februar 2013 um 10:56 Antworten
  • Anonym

    Ich finde die Variante mit dem breiten schwarzen Gürtel sehr schön, hat was von Stilbruch…. 🙂

    6. Februar 2013 um 18:19 Antworten
  • Prinzenrolle - hm

    Mir gefällt das Shirt mit dem breiten Gürtel ausgezeichnet – mit dem gleichfarbigen schmalen Gürtel wäre es mir etwas zu brav. Weite würde ich nicht rausnehmen, aber irgend etwas an der Ärmellänge ändern. Stört das nicht, dass die Ärmel so lang sind? Große Klasse ist auch der tiefe Ausschnitt!

    6. Februar 2013 um 19:54 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu Anonym Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen