Wiedergutmachung für Katzen”angriff”

Katzenbabysitter müssen manchmal ganz schön was mitmachen und manchmal bleibt auch das eine oder andere Kleidungsstück nicht verschont.

Bei der lieben Mei-Mei hat es eines ihrer liebsten Basictops erwischt. Einmal Krallen ausfahren und schon waren sie da … die fiesen kleinen Löcher im Stoff.

Als Wiedergutmachung gab´s das Shirt in neu genäht für sie. Habe wieder den tollen Jersey ausm Stoffladen verwendet, der fällt einfach butterweich und ist nicht zu dünn. Ein Traum … nur der Preis ist weniger ein Traum… aber was leistet man sich nicht alles für seine Lieben 🙂

Schnitt: von Kaufshirt abgenommen
Material: Jersey
Fazit: schnell genäht und in der kalten Jahreszeit ein gutes Basicteil für unten drunter.
Ich habe wieder den abgepausten Shirtschnitt genommen, den ich schon für das Wolkentop verwendet habe. Dieses Mal habe ich kein Bündchen verwendet, sondern die Streifen aus Jersey hergestellt und anschließend gecovert.
Bin immer noch ganz angetan, wie schön die Jerseynähte mit der Cover aussehen.Irgendwie drücke ich mich oft noch vorm Umfädeln, obwohl das ja kein so großer Aufwand ist… egal, bin zuversichtlich, dass meine liebe Cover und ich in Zukunft noch besser miteinander auskommen.

Muriel
Von
0

Was Dir auch gefallen könnte:

Gib einen Kommentar ein

Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen