Weihnachts-Sew-Along… ich versuchs mal!

Ich hab mirs auch lange überlegt… z.Z. bin ich total unmotiviert was für mich zu nähen, bin aber dann wieder total stolz wenn ich es dennoch geschafft habe.
Da hab ich mir gedacht, wenn ich es schaffe, dann doch durch eure Motivation und durch einen Zeitplan. Also ich werds versuchen!

Thema für diese Woche ist:
Weihnachtskleid-Sew-Along 2012 Teil 1: Motivation und Link-Sammlung

Was mag ich anziehen, lieber ein Kleid oder ein schickes Hosenoutfit? / Wo kriege ich den Schnitt her? / Wer hat eine Idee für einen tollen Blusenstoff? / Ich weiss schon was ich nähe und zwar das hier. / Kennt jemand einen Schnitt für so etwas? / Ich habe einen tollen Schnitt
gesehen, den muss ich Euch unbedingt zeigen. / Ich weiss noch garnicht was ich nähen soll.

Voraussetzung ist der Schnitt muss “stilltauglich” sein. Bedeutet für mich, ich muss meinen bewerten “Stilleinsatz” einsetzen können.

Heißt am besten ein großer V-Ausschnitt und aus Jersey… bzw. ich plane es aus einem Strickstoff.

Derzeit stehen folgende Schnitte zur Debatte:

V8784

Wobei ich mir nicht sicher bin ob hier die Taille zu weit unten sitzt… und es mir deswegen nicht steht…

Oder der altbewerte Schnitt (natürlich ohne Babybauch) den ich hier, hier, hier und hier (+noch ein Shirt das ich noch nicht ganz fertig hab) schon verwendet habe, der aber langsam anfängt zu nerven.

Oder doch noch ein ganz anderer Schnitt?

Mal sehen ob ich noch was finde. ..vielleicht find ich ja auch auf den anderen Blogs die Teilnehmen eine Idee.

Link zur Aktion (Zeitplanung) und Link zu den anderen Damen.

Vielen Dank an Katharina von Dickespaulinchen.blogspot.com für das Organisieren.

Kaddaa

Von
4

Was Dir auch gefallen könnte:

4 Kommentare

  • Gaby

    Hallo Kaddaa,

    wir haben beim Kölner Nähtreff das Jurk 27 aus der Knipmode 02/2012 genäht und spontan gedacht, dass es super zum Stillen geeignet wäre (braucht aber gerade keine von uns *grins*).

    Viele Grüße
    Gaby

    28. November 2012 um 16:12 Antworten
  • mondfunke

    ich finde das erste KLeid sieht super aus. Wenn dir das zweite schon zu Hals raus hängt probier doch lieber mal wieder etwas neues aus. Sonst macht das ganze doch irgendwie nur halb so viel Spaß 🙂
    Ich bin sehr gespannt wie du dich entscheidest und werde mit sicherheit noch weiter lesen 🙂
    Liebe Grüße
    Iki

    28. November 2012 um 20:28 Antworten
  • siebenhundertsachen

    Hallo Kaddaa,
    ich möchte Gaby zustimmen, der Knip-Schnitt ist durch die gekreuzten und nicht befestigten Bänder 1a zum stillen geeignet. Und in der November-Knip war auch ein Schnitt mit einer hohen Taille und einem überschlagenen Ausschnitt aus Jersey, der mir geeignet vorkommt.

    Viele Grüße

    29. November 2012 um 16:19 Antworten
  • dickespaulinchen

    Ich dachte auch gerade, daß Wickelkleidschnitte doch grade reichlich zu finden sind, mit hoher Taille eher als mit so tiefer (auch wenn ich den Schnitt sehr schön finde). Hier sind alle downloadbaren Knipschnitte, da sind ein paar dabei: http://www.knipmode.nl/shop/vrouw/jurk#p=1&gan_data=true
    Viel Erfolg! LG, Katharina

    29. November 2012 um 18:34 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu siebenhundertsachen Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen