Das Großprojekt: „Steampunk“, ich versuch mich mal

Bei einem der letzten Nähtreffen habe ich mich verliebt … in einen Schnitt!

Geht es auch manchmal auch so?

Den „Steampunk“ Schnitt Simplicity 7532 (in USA Nr. 2172) bestehend aus einem Mantel, Rock und Korsage.

Zuhause angekommen hatte schon x-Ideen wie ich den Schnitt umsetzen könnte, dabei hatte ich ihn noch nicht mal gekauft 🙂
Der Schnitt an sich scheint jetzt nicht übermäßig zu kompliziert zu sein. Die Herausforderung wird wahrscheinlich eher die große zu bewältigende Stoffmenge sein.

Gerne hätte ich einen leicht glänzenden Stoff, wie der Rote aufm Titelbild genommen aber da ich ja noch nicht weiß, ob das wird, habe ich mich lieber für einen günstigeren Stoff entschieden. Schließlich braucht der Mantel und Rock zusammen stolze 9m (Futter nicht mitgerechnet).

Mit der Farbauswahl habe ich mich dieses Mal recht schwer getan, schließlich geht es nicht wie sonst um nur ein Oberteil oder Rock sondern um ein komplettes Outfit. Nach einigem hin und her überlegen habe ich mich für einen Blauton entschieden.

Ich bestelle sonst eher selten Stoff im Internet. Unsere Auswahl vor Ort ist sehr groß und ich muss einen Stoff einfach fühle bzw. sehen bevor ich mich dafür entscheiden kann. Dieses Mal jedoch hätte mich der lokale Stoffkauf sicherlich einiges mehr gekostet als die Stoff und Stil Bestellung.

Entschieden habe ich mich für einen kobaltblaues Baumwollleinen und 3m Futterstoff. Leider haben weder der Oberstoff noch das Futter die Farbe, die ich mir vorgestellt hatte aber bei dem günstigen Preis darf ich nicht meckern. Das ist eben das Risiko, dass man bei Internetbestellung (ohne vorher eine Stoffprobe erhalten zu haben) hat.

Der Futterstoff passt leider nicht wirklich zum Oberstoff und, da das Mantelfutter später mal rausblitzen könnte überlege ich mir, ob ich nicht lokal die 3m in einer passenden Farbe nachkaufe. Den Stoff für die Ausschnitt- und Armrüschen muss ich eh noch kaufen, den wollte ich nicht auf gut Glück bestellen.

Ach, ich freu mich schon. Drückt mir die Daumen.

Muriel

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Vorheriger Post

Pilzoutfit

Nächster Post

Das 5min - Haarband