Stubenwagen Teil V

Marlena in ihrem “neuen” Stubenwagen..

 Das Ergebnis: Ein größeres Problem war dann noch der Himmel…
der lies sich nämlich nicht am Wagen befestigen… keine Ahnung wie meine Eltern das vor 28 Jahr geschafft hatten, sie wissen es selbst nicht mehr… wir haben alles probiert, befestigen mit Draht, Paketschnur usw…
Schließlich gaben wir auf und beschlossen ein neues Gestell zu kaufen… wie sich dabei rausgestellt hatte hatten wir ein Gestell für eine Wiege und nicht für einen Stubenwagen… das Rätsel warum es vor 28 Jahren dennoch gehalten hat besteht jedoch immer noch.
Auf jeden Fall kam meine Mama gleich am Tag an dem es aus dem Krankenhaus heim ging mit dem neuen Gestell und Marlena konnte in den “fertigen” Stubenwagen mit Himmel “einziehen!

…und im Vergleich, ich vor 28 Jahren

Passend zum Himmel gabs dann noch eine Bettdecke…
…es heißt ja immer Babys sollen besser im Schlafsack schlafen als unter einer Decke… unsere Kleine hat jedoch immer so kalte Hände… und kalte Hände lassen sich nunmal besser unter die Decke stecken als in einen Schlafsack… und auch unsere Hebamme meinte, vorerst ist eine Decke schon in Ordnung… daher ist das Projekt Schlafsack erst mal für ne Weile aufs Eis gelegt (ich kämpfe gerade mit dem Reisverschluss und hab keine Lust alles aufzutrennen… wo doch Baby-Kucken so viel spannender ist als alles andere)

Zu Teil I-IV

Kaddaa

Von
4

Was Dir auch gefallen könnte:

4 Kommentare

  • Pauline

    Tagsüber hatten wir den Junior auch immer mit Decke im Stubenwagen. Nachts gabs dann den Schlafsack. Die kalten Hände sind gerade beim Nachtschlaf vollkommen unbedenklich. Wichtig ist nur, dass der Körperstamm (also ab Schulter) warm bleibt. Vielleicht beruhigt dich das ein wenig.
    Der Stubenwagen ist wunderschön geworden. Wir hatten damals auch ein Modell, indem meine Schwiegermutter zu Kriegsende schon lag (und wahrscheinlich auch ihr Mutter schon). Die Halterung für den Himmel ist vom Schwiegervater selbstgebastelt gewesen und sah nicht so schick aus, aber unter dem Himmel sah man das ja nicht.

    Liebe Grüße und noch viel Spaß beim Babygucken,
    Pauline

    7. Mai 2012 um 8:24 Antworten
  • mrs.columbo

    wie süß! die fotos sind entzückend! aber,…hattest du wirklich einen so knallrot ausgekleideten stubenwagen? oder liegt's am alten foto? scheinbar geht es euch gut zuhause. viel freude mit deinem keinen schatz wünscht dir susi

    7. Mai 2012 um 20:11 Antworten
  • Kaddaa

    Der Wagen war wirklich zimlich Rot… Allerdings wirkt es auf dem leicht gelbstichigen Foto noch knalliger als es war… die richtige Farbe siehst du bei meinem Post Stubenwagen Teil 1

    8. Mai 2012 um 10:02 Antworten
  • frifris

    Schön! Und so ein süßes Baby!
    Wir hatten genau so einen Stubenwagen und mussten auch ein Gestell dranstellen.
    Übrigens – aber das haben dir inzwischen bestimmt schon alle gesagt – haben alle Babys bis 1 Jahr fast immer kalte Hände, vor allem im Schlaf. Solange die Füße warm sind…
    Ganz normal, also. Das hätte dir aber auch mal die Hebamme sagen können 😉
    Schlafsack gibt es auch mit langen Ärmeln. Hab ich im Winter immer gemacht.

    Alles Gute!

    14. Mai 2012 um 10:47 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen