Mini-Handmaß

Ganz am Anfang hielt ich so ein Handmaß für eher überflüssig … für was brauche ich so was? Habe doch ein Maßband?! Die Schneiderin hat mich eines besseren belehrt und für mich heißt es inzwischen .. Nicht ohne mein Handmaß.

In meinem Lieblingsnähladen bin ich auf dieses kleine Handmaß (1,40€) gestoßen. Finde es sehr praktisch. Die 20cm des Großen habe ich eigentlich nie gebraucht. Für solche Längen verwende ich entweder das Maßband oder das Patchworklineal.

Zum Markieren und Messen nehme ich jetzt immer das Mini-Handmaß.

Wie steht Ihr zum Handmaß? Weiß jemand wofür die ganzen anderen Markierungen sind?

Muriel
Von
7

Was Dir auch gefallen könnte:

7 Kommentare

  • L'inutile

    Das ist ja toll, so ein kleines habe ich noch nie gesehen! Würde ich mir auch sofort kaufen!
    Ich habe mein Handmaß in der Ausbildung lieben gelernt, die Allzweckwaffe jeder Schneiderin! Egal ob Nahtzugabe anzeichnen, Magneten ausrichten, Taschen oder Knöpfe positionieren, einfach super das Ding! (wenn ich nicht schon so manches mit meinem Bügeleisen gekillt hätte)

    13. April 2012 um 5:40 Antworten
  • Comtesse Popess

    Messen ist sowieso super! Geht nicht ohne!

    🙂

    Liebe Wochenendgrüße,

    Caterina

    13. April 2012 um 6:09 Antworten
  • schildkroete

    Mir ging`s gena so, als ich das Ding zum ersten Mal gesehn habe, dachte ich, sowas brauch`ich nicht…..im Nähkurs hab`ich es dann benutzen gelernt – nie mehr ohne! Das Kleine ist ja klasse!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    13. April 2012 um 6:20 Antworten
  • LeNa´s Mama

    Ohne geht gar nicht – ich habe nur das seltene Talent ständig irgendwie mit dem Bügeleisen (und sei es nur mit dem heißen Dampf desselben) zu dicht an mein Handmaß zu kommen. Habe dadurch einen ziemlichen Verschleiß. So ein ganz lüttes ist mir allerdings auch noch nicht untergekommen.
    LG, Claudia

    13. April 2012 um 10:48 Antworten
  • dickmadamme

    ich bin sehr genau beim messen u so. habe allerdings kein handmaß, ich arbeite mit lineal und ich hab so ein parallelkopierrad
    http://www.prym-consumer.com/prym/proc/docs/produktdb_de.html?article=610943

    da vermisse ich aber oft die nz 0,5 u 1cm 🙁
    so ein kleines handmaß gibts bei mir also vielleicht auch noch 🙂
    lg angela

    13. April 2012 um 19:01 Antworten
  • Nadine

    Ich arbeite immer mit dem großen Handmaß, benutze es hauptsächlich um die Nahtzugabe oder Säume abzumessen, dafür gibt es nix besseres!

    Was die anderen Markierungen angeht, da habe ich leider auch gar keine Ahnung von… 😉

    LG
    Nadine

    14. April 2012 um 8:40 Antworten
  • Kaddaa

    Jetzt muss ich auch noch kommentieren… ich will auch so eins… kannst du mir demnächst mal eins mitbringen? Nicht nur weil ich denke, dass so ein kleines echt viel praktischer ist, sondern auch, weil zwei besser sind als eines… da ist immer eins da wenn das andere gerade mal Beine bekommen hat 😉
    Grüße Kaddaa

    15. April 2012 um 11:32 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen