“historisch” wertvolle Nähnadeln

Diese Schmückstücke habe ich beim Aufräumen meiner Näherbstücke gefunden. Mein Vorrat an Nähmaschinennadeln von 70 – 110 ist somit erst mal gedeckt 🙂 Metwar und Torrington sagen mir überhaupt nichts. Schmetz gibt es ja immer noch. Leider weiß ich gar nicht wie alt diese Schätzchen sind.

Habt Ihr eine Ahnung?

Muriel
Von
2

Was Dir auch gefallen könnte:

2 Kommentare

  • dickmadamme

    das sieht doch nach einem sehr guten vorrat aus. der sollte erst mal halten 🙂
    lg angela

    27. April 2012 um 19:38 Antworten
  • Kaddaa

    Die sind historisch wertvoll… Ich glaub ich würde mich garnicht trauen die zu verwenden.

    28. April 2012 um 8:16 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.