mein neuer Nähtisch ist fertig *freu*

Nach ein paar Stunden sägen und bohren ist mein neuer Nähtisch endlich fertig. Dank Mann ist er auch genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Hier der Plan. Die Arbeitsplatten und die Schubladen sind gekauft, den Rest haben wir gebaut.

Rechts unter der Tischplatte hat Mann mir noch eine Mehrfachsteckdose montiert, so muss ich zum Einstecken nicht jedes Mal aufm Boden rum kriechen. Auf die linke Seite habe ich Teppich getackert, so hat der Kater auch noch seinen Spaß mit dem neuen Tisch.

Die Schubladen im Ovi-Schrank sind nach hinten verschiebbar und so kann man ohne Probleme das Gaspedal der Ovi bedienen. Einen neuen Garnrollenhalter gabs auch gleich noch, den zeige ich demnächst mal. Zugeschnitten wird weiterhin auf meiner freistehenden Arbeitsplatte.

Es ist toll, endlich alles an einem Platz zu haben und nicht mehr in drei verschieden Zimmer sich seine Materialien suchen zu müssen.

Vielen Dank an Mann. Du bist einfach klasse.

Muriel
Von
7

Was Dir auch gefallen könnte:

7 Kommentare

  • Anonym

    Toller Arbeitsplatz, toller Mann!!! 🙂

    Ich habe auch so ein Exemplar hier,also Mann meine ich, ist einfach wunderbar, gell!?

    Herzliche Grüsse, Tina

    25. Januar 2012 um 7:43 Antworten
  • Danni

    Wow, da hat dein Mann Dir einen tollen Arbeitsplatz gebaut. Er ist so toll durchdacht und du hast sooo viel Platz. Ein Traum. Viel Spaß an deinem neuen Arbeitsplatz, ich bin gespannt, was du alles zauberst.
    LG
    Danni

    25. Januar 2012 um 8:27 Antworten
  • Meine-kleine-Werkstatt

    Der Arbeitsplatz ist sehr sehr schön geworden, da wirst Du sicherlich viel Spaß beim Nähen haben. Und ich habe die gleiche Maschinche nur von Pfaff und bin nach Jahren noch immer begeistert und möchte sie nicht missen 🙂
    Liebe Grüße
    Martina

    25. Januar 2012 um 8:38 Antworten
  • mrs.columbo

    an was ihr alles gedacht habt! kratzfläche für die katze und die idee mit der steckerleiste find ich super! in meinem alter fällt das unter den tisch kriechen schon unter sport! 😉 da kann ich mir einige dinge abschauen, wenn du nichts dagegen hast. lg, mrs.columbo

    25. Januar 2012 um 17:48 Antworten
  • Muriel

    Vielen Dank für eure lieben Kommentare.

    Lieber Gruß, Muriel

    29. Januar 2012 um 20:59 Antworten
  • IsaLaBella

    So weit zurück bin ich in deinem Blog bisher nicht gekommen 🙂 Eine tolle Idee, den Nähtisch mit zwei Ebenen zu bauen! Ich werde mal am Zuschneidetisch ausprobieren, ob nähen im Stehen etwas für mich ist. Und jetzt schaue ich deine anderen Nähzimmerposts an, das finde ich immer besonders spannend.

    12. Dezember 2015 um 9:55 Antworten
  • MeMadeMay – Woche 1 – Nahtzugabe5cm.de

    […] selbstgebauten Nähtisch habe ich inzwischen seit drei Jahren und würde ihn wieder genauso bauen. Außer Stoff und […]

    28. Juni 2018 um 20:43 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen