Geschenkidee: Genähte Verpackung und “Bilderrahmen”

Diese Idee habe irgendwann mal im Netz gesehen und mir, als Geschenkpapier-Kauf-Verweigerer, kam die Idee gerade recht.
Einfach Geschenk in das Packpapier einnähen und fertig ist die Verpackung. Das Packpapier liegt ja oft in Paketen oder anderen großen Sendungen als Polsterung.
Das Größte, dass ich bisher “eingenäht” habe war eine Packung Tee … da braucht man dann schon etwas mehr Papier aber es funktioniert ohne Probleme.
Beim nächsten Mal werde ich mit meinen Buchstabenstempelen auch noch den Namen drauf stempeln. Ich mag diese Art der Verpackung sehr, da 1. es irgendwie typisch für mich ist, 2. ich auch mal meine Zierstiche verwenden kann und 3. kein unnötiges Papier verwendet wird.
Außerdem “leide” ich dann nicht wenn das Papier anschließend einfach weggeworfen wird. Bei Pinterest habe ich noch das gefunden.

Bilderrahmen mal anders

Dort bin ich auf die Idee gestoßen anstatt eines Bilderrahmens einfach ein schönes Glas / Flasche zu verwenden und dort ein Bild reinzustellen. Eignet sich bestimmt auch sehr gut zum Verschenken. Die kleine Flasche habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen aber sowas findet man bestimmt auch aufm Flohmarkt. Die eigentliche Idee bei Pinterest ist mit Olivenöl im Glas.

Von
4

Was Dir auch gefallen könnte:

4 Kommentare

  • Simone

    Tolle Ideen!

    LG
    Simone

    7. November 2011 um 9:40 Antworten
  • mrs.columbo

    das foto im glas finde ich sehr nett, allerdings wie bei dir ohne olivenöl, ich wollte das nicht mehr essen und nur als deko ist es eigentlich verschwendung. ich hab früher auch gern in packpapier oder zeitungspapier eingepackt, mit goldfarbe bestempelt, aber nähen ist mal ganz was anderes!
    lg, mrs.columbo

    7. November 2011 um 15:45 Antworten
  • Katrin

    huhu … seid ihr gut zu hause angekommen? hoffentlich dann ohne stau!!
    witzige ideen und tolle umsetzung!
    lg katrin … die schon lecker tee aus ihrere neuen tasse getrunken hat! 🙂

    7. November 2011 um 22:42 Antworten
  • fadengerade

    Danke für die tolle Verpackungsidee. Ich muss mir bloß mal was einfallen lassen, dass ich solche Ideen auch sammle und nicht wieder vergesse!

    LG

    Betty

    8. November 2011 um 16:30 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen