Ausflug mit 2 Nähmas, 2 Ovis und jeder Menge Stoff und Ideen

Zwei Hobbyschneiderinnen und ihre Mission: Ein Nähwochenende

Meine liebste Nähfreundin und ich haben uns eine Ferienwohnung gemietet und sind für ein paar Tage daheim “ausgezogen”. Ziemlich bepackt (siehe Foto vom beladenen Auto) machten wir uns auf den Weg. Ich glaub der Vermieter der Ferienwohnung dachte beim Anblick unseres Gepäcks, dass wir vor hätten mehrere Wochen in der Wohnung zu bleiben 🙂

Plan war ein paar Tage in Ruhe zum nähen zu haben … und es hat geklappt.

Ich habe an meinem Begleitpersonen-Kleid weiter gearbeitet, der Mantel sieht auch immer mehr nach Mantel aus, verschiedene Schnitte abgepaust, zwei Amelia für Mei-Mei vorbereitet, einen Bolero genäht …

Obwohl es eigentlich nur ein kurzer Wochenendtrip war haben wir viel gelacht und viel Spaß gehabt. Es war toll mal in Ruhe und längere Zeit am Stück ohne Stress arbeiten zu können.So ein Wochenende ist sehr empfehlenswert.

Ich habe die Zeit wirklich genossen und hoffe auf ein nächstes Mal.

Von
7

Was Dir auch gefallen könnte:

7 Kommentare

  • .Meike

    Oh, das klingt super. Das würde ich auch gerne mal machen – wobei ich gar nicht wegfahren "müsste", mir würde es schon reichen, wenn Mann und Kind einfach mal ein paar Tage am Stück weg wären….

    26. November 2011 um 20:21 Antworten
  • Gaby

    Wie toll! Das hat bestimmt richtig viel Spaß gemacht und Du bist ein gutes Stück weiter gekommen. Ich freue mich auch schon jetzt auf die verlängerten Mai-Wochenenden, wenn mein Mann mit jeweils einem Kind zum Zelten weg ist…

    Viele Grüße
    Gaby

    26. November 2011 um 23:42 Antworten
  • Katrin

    tolle idee, sowas … behalte ich mal im hinterkopf! 🙂
    lg katrin

    27. November 2011 um 0:07 Antworten
  • •blueball•desire•

    Zwei ganze Tage von morgen bis abends nähen , wie klasse! Schön, wenn man jemanden hat, der genauso gern näht. Die Person muss ich erst noch finden 🙂

    27. November 2011 um 8:32 Antworten
  • Sarah

    Wow, das klingt ja genial! Schön, dass ihr soviel Spass hattet.

    Lg Sarah

    28. November 2011 um 9:17 Antworten
  • ungeliebtes Umstandspunkteshirt – Nahtzugabe5cm.de

    […] Shirt habe ich schon vor ein paar Wochen bei unserem Nähwochenende hergestellt… (als mein Bauch noch nicht so groß war), bisher aber noch nicht angehabt. […]

    10. Juli 2018 um 7:45 Antworten
  • Schlafsack – Nahtzugabe5cm.de

    […] Schlafsack ist schon auf unserem Nähwochenende entstanden. Die Schrägbäder an den Arm- und Halsausschnitten hab ich aber ewig vor mir her […]

    17. Juli 2018 um 12:51 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen