Me Made Mittwoch: Bunt gehts in den Herbst

Wichtig: Wer geht zum Bloggertreffen am 07.11 nach Berlin und kommt aus Baden-Württemberg? Ich würde gerne hin aber alleine ist mir der Weg zu weit.

Zurück zum eigentlichen Thema: Heute gibt´s mal etwas mehr Farbe von mir. Ich liebe diesen Cordstoff …so schön bunt und deshalb so gut zu kombinieren.

Schnitt aus der Burda 07/2008 Mod.113. Sehr schöner gerader Schnitt mit breitem Bund (sieht man leider nicht auf dem Foto) und sehr praktischen Taschen. Den Schnitt habe ich bereits zweimal genäht.

Dieser Rock ist allerdings ohne Futter genäht und der krabbelt leider ganz furchtbar. Der extra genähte Unterrock bringt nicht viel außer, dass dadurch aus dem  nach Oben krabbeln ein umdrehen des Rockes geworden ist. D.h. der Rock dreht sich und plötzlich sind die Taschen hinten.

Naja, ich habe daraus gelernt, dass es für mich besser ist, dass ich den Schnitt immer füttern sollte.

Auf dem unteren Bild kann man die Farben und die Taschen besser erkennen.

Zu den anderen Me-Made-Teilnehmerinnen geht es da lang:

 

Ach ja, wie schon geschrieben sind endlich die passenden Keilabsatzschuhe für mein Hochzeitsgastkleid angekommen. Hätte nie gedacht, das Keilabsätze so bequem sind. Ich brauch dringend noch mehr davon. @Frau Neu: extra für Dich ein Schuhbild.
Im Tageslichts sind die Schuhe noch einen Tick heller. Ich schätze auf der Hochzeit gibt es dann hoffentlich noch ein paar Ganzkörperbilder von mir mit den Schuhen, dem Haar-Blumen und wenn ich es zeitlich schaffe der passenden Tasche.
Von
16

Was Dir auch gefallen könnte:

16 Kommentare

  • immi

    Der Rock gefällt mir… passt in den Herbst. Vielleicht sollte ich mir auch mal fix einen Rock in dieser Art nähen.
    Aber: Wieso dreht sich der Rock denn mit dem Extra-Futter? Ich verzichte nämlich aus Faulheit und aus Kostengründen auch gern auf das Futter. Habe mir ein extra Unterkleid genäht dass ich dann drunter trage… und das geht eigentlich super… plane sogar noch mehr davon zu machen.

    Grüße von Immi

    14. September 2011 um 6:33 Antworten
  • Gaby

    Sehr schöner Rock, und mit Taschen! So ein bunter Stoff ist echt gut zum Kombinieren mit Uni-Oberteilen.
    Dein Hochzeitsgastkleid mit dem passenden Schuhwerk ist richtig toll! Ich freue mich schon auf Bilder des "Gesamtkunstwerks".

    Viele Grüße
    Gaby

    14. September 2011 um 6:05 Antworten
  • Ute

    Oh, das ist wirklich ein toller Stoff! Gefällt mir gut. Ich habe hier auch so einen nicht gefütterten Karorock, der ist zwar weiter nutzt aber bei einer Strumpfhose auch nichts.

    Ich würde auch so gerne nach Berlin kommen, aber von uns auch ist es ja auch so weit….

    Gruß Ute

    14. September 2011 um 6:32 Antworten
  • Julia

    Schade, dass der Rock krabbelt. Ich habe mir eben einen ungefütterten steifen Schlauch genäht und warte auf den Praxistest.
    Viele Grüße
    Julia

    14. September 2011 um 6:58 Antworten
  • Anonym

    Hallo,
    Ich würde ja soooo gerne mit nach berlin, aber ich hab noch keine Ahnung, wie sich bis dahin mein Leben gestaltet…. Vll. können wir ja diesbezüglich in KOntakt bleiben?
    Alles Liebe, Andrea

    14. September 2011 um 8:18 Antworten
  • .Meike

    Hui, wieder was gelernt: Nen extra Unterrock verursacht den Dreher (kenne ich, habe ich aber nicht darauf geschoben) und Keilabsätze sind bequem. Das werde ich Absatzphobikerin mal probieren.

    Rock mit Taschen ist immer gut – und deiner sehr schön! Ich mag das auch, wenn man zu einem Rock verschiedene Oberteile kombinieren kann!

    Vielleicht ist ja tatäschlich ein Unterkleid die Lösung?

    14. September 2011 um 9:42 Antworten
  • Sina

    Das Muster des Rocks ist wirklich toll. Der Stoff ist genau mein Geschmack. Schade, dass Du Dich nicht so richtig wohl darin fühlst.

    14. September 2011 um 9:44 Antworten
  • Liese

    Schöner Cord-Stoff – und auch, was Du daraus gemacht hast…
    Ich entdecke auch gerade die Keilabsätze, weil sie wider Erwarten so bequem sind – wo ich doch sonst nie nich Absätze trage. Bei mir müssen die Keile allerdings bezogen sein, damit sie mir gefallen können…
    Greets,
    Liese

    14. September 2011 um 10:50 Antworten
  • Anonym

    Immer wieder besuche ich dich am Me Made Mittwoch sehr gerne…denn hier wird immer so schön geROCKt…wo ich doch Röcke soooo mag…wie auch deinen !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    14. September 2011 um 10:29 Antworten
  • Dodo's beads

    Ganz schöner Rock ! Den würd ich auch gern anziehen .Und die Farben sind ganz wunderbar
    Liebe Grüsse Dodo

    14. September 2011 um 12:33 Antworten
  • Pauline

    Schööööön bunte. Herbstlich. Der Rock gefällt mir richtig gut. gerade fehlt mir allerdings für den Herbst etwas der Mut zur Farbe. und die Schuhe sind ja toll!

    Liebe Grüße,
    Pauline

    14. September 2011 um 16:04 Antworten
  • Anja

    Sehr schöner Rock! Die Taschen sind klasse!
    Auf das Vollbild des Hochzeitsoutfits bin ich gespannt!
    Liebe Grüße,
    Anja

    14. September 2011 um 15:18 Antworten
  • frifris

    Hihi, wir kennen uns tatsächlich. Sehr lustig, dass man die naheliegensten Leute (örtlich) in der Bloggerwelt anhand der Kleider erkennt 🙂

    Schöner Rock übrigens! Schade, dass er krabbelt. Lohnt es sich nicht, ihn noch zu füttern? Wäre ja "nur" die Bundnaht, die du auftrennen musst.

    Das ist ja praktisch, wir können dann im Blog immer gucken, wie das fertig genähte Teil aussieht…

    15. September 2011 um 9:27 Antworten
  • Katrin

    ui wie chic, steht dir alles echt supi und die schuihe sehen auch klasse aus … hab mich auch schon vom tragekomfort überzeugen können, nu muß ich auch dringend keilabsätze haben! 🙂

    lg katrin

    15. September 2011 um 11:30 Antworten
  • MeMadeMittwoch – der letzte Auftritt – Nahtzugabe5cm.de

    […] Stoff und die Rockform gefallen mir nach fast vier Jahren immer noch gut aber die Verarbeitung lässt mir jetzt alle Haare zu Berge stehen. Der Bund ist nicht […]

    28. Juni 2018 um 20:43 Antworten
  • Me Made Mittwoch: Rock Model Nr. 2 – Nahtzugabe5cm.de

    […] … heute regenet es sogar … was soll Frau da nur anziehen. Schweren Herzens habe ich mich für diesen Burda Rock entschieden. Den Rock habe ich schon mal genäht, damals aus Cord (siehe hier). […]

    5. Juli 2018 um 21:56 Antworten
  • Gib einen Kommentar ein

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen