Chiffon Kleid oder ein UFO geht zu Ende… endlich :-)

Fast hätte ich demnächst den einjährigen Geburtstag meines ersten UFOs feiern können, da aber auch meine liebste Nähfreudin inzwischen alle ihre UFOs abgearbeitet hatte, hatte ich ja quasi keine Ausrede mehr … vor allen Dingen, da ich sie immer aufgemuntert habe an ihren UFOs weiter zu arbeiten.

Schnitt: Burda 101 06/2010
Stoff: Chiffon aus einem Lagerverkauf
Änderungen: kein Paillettenband, kein Reißverschluss stattdessen ein Bändel zum im Rücken binden, knielanges Futter.
Fazit:  kurz und knapp …den Schnitt nähe ich wahrscheinlich nicht mehr. Hat mich zuviel Nerven gekostet.

Das Kleid hat laut Burda nur 2 Schwierigkeitspunkte und so habe ich mir vor einem Jahr gedacht, so schwer kann das ja nicht sein. An eine 2 1/2 oder sogar 3 hätte ich mich nicht getraut. Damals konnte ich auch noch nicht anhand eines Schnittes sehen wie schwierig dieser für mich wirklich ist und dass Chiffon schwierig zu nähen ist wusste ich auch nicht.
Schon der Zuschnitt war nervenaufreibend, da der Chiffon immer wieder flüchten wollte und markieren mit Kreide ging erst recht nicht. Später bin ich dann darauf gekommen, dass es viel einfacher ist wenn ich auf den Tisch ein Bettlaken lege und so verhindere, dass der Chiffonstoff flüchten kann … dann das Falten legen, ich weiß zum Glück nicht mehr wie lange ich damit gekämpft habe und ohne die Hilfe der lieben E. hätte ich wohl schon an der Stelle aufgegeben. So ging es langsam weiter und der Herbst kam … die Chance für mich das Kleid “fallen zulassen” im Herbst brauche ich doch kein luftiges Sommerkleid.
Deshalb ging es erst jetzt weiter …. und das Ergebnis ist okay. Zitat meiner liebsten Nähfreundin “Das ist ja gar nicht so schief wie ich´s in Erinnerung hatte!” … Na, vielen Dank 🙂

Von
4

Was Dir auch gefallen könnte:

4 Kommentare

  • Frau FAden

    Ich finde nichts schiefes. Das Kleid sieht toll aus.

    Liebe Grüße
    Sabine

    29. September 2011 um 7:22 Antworten
  • UFO-Abbau Sew-Along 2015 Teil 1: Zeigt her Eure UFOs – Nahtzugabe5cm.de

    […] was geht es: Burda-Sommerkleid aus Chiffon Stand: Das Kleid habe ich irgendwann 2010 ganz am Anfang meiner Nähkarriere genäht […]

    28. Juni 2018 um 20:57 Antworten
  • Podcast: Die 10. Folge – Der Spieß wird rum gedreht – Nahtzugabe5cm.de

    […] mein erstes Burda-Kleid und meine ersten und bisher einzigen Versuche mit Chiffon […]

    11. Juli 2018 um 22:14 Antworten
  • Gerade noch gerettet … – Nahtzugabe5cm.de

    […] Aus dem Chiffonstoff habe ich mir auch letztes Jahr auch noch ein Sommerkleid genäht. […]

    24. August 2018 um 16:54 Antworten
  • Schreibe einen Kommentar zu Frau FAden Cancel Reply

    Durch das Absenden deines Kommentars stimmst du den Richtlinien zum Datenschutz zu.

    Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen