Nahtzugabe5cm.de – Nähblog und Nähpodcast
  • Paper Piecing – Meine ersten Versuche

    Letztes Jahr auf dem vier-Tags-Nähtreffen von Anna (Zwergstuecke.de) hat Vicky (@vevivicky) gezeigt wie Paper Piecing funktioniert oder heißt das “Foundation paper piecing”?. Sie hatte Sonntags noch spoantan einen Mini-Kurs für uns abgehalten. Ich hatte schon länger die filigranen Paper Piecing Werke Anderer im Netz bewundert und mich immer gefragt, wie man es schaft so winzige Teile so exakt zu nähen.

    mein erster Paper Piecing Versuch

    Jetzt habe ich endlich verstanden wie das geht und dass der Einstieg gar nicht soooo schwer ist. Habe mich dann gleich nach weiteren Einsteigervorlagen für diese Technik umgeschaut, als zweites ist ein Untersetzer entstanden. Meine Annähtechnik für das Binding war beides mal sehr kreativ und ich war sehr froh, dass mir dabei niemand über die Schulter geschaut hat. Fürs nächste Mal werde ich mir erst online ein Tutorial anschauen 🙂

    Die Technik macht sehr viel Spaß und ich würde das gerne noch öfters machen – ich weiß nur nicht was ich dann damit mache? Einen weiteren Untersetzer brauche ich nicht und aktuell auch keine Kissenbezüge.

    zweites Motiv

    Schnitt: Quadratischen:  ??? habe das Muster leider nicht mehr gefunden und vom ovalen: “A little Crazy Mug Rug” von cutstitchandpiece.blogspot.com
    Material: Baumwollreste von anderen Projekten
    Fazit: Paper Piecing macht sehr viel Spaß, super für keine Reste aber ich weiß nicht was ich mit den Stücken dann machen soll.

    Unterschrift Muriel

    1
  • Schwesternhochzeit: Hochzeitsgastkleid Nr. 2 – BH

    Ich habe aus dem übriggebliebenen Stoff meines Standesamtgastkleides (zur Hochzeit meiner Schwester) noch einen passenden BH genäht. Wollte schon immer mal versuchen, aus nicht dehnbarem Stoff ein BH zu nähen. Angefangen hatte ich diesen bereits letzten Sommer, eine Woche vor der Hochzeit. Ich habe wieder den DL03-Schnitt von MakeBra verwendet (wie alle anderen Träger-BHs, die ich genäht habe UND die auch passen). Bei diesem Schnitt bestehen die Cups aus Laminat und der Mittelteil aus nicht…

    Weiterlesen
  • Harriet mal ohne Spitze, aber immer noch mit Claudia

    Ich muss euch leider (schon wieder) einen Harriet Bra zeigen. Der BH Schnitt von Cloth Habit hat es mir echt angetan und obwohl ich den Schnitt nach dem Erscheinen erst mal ein komplettes Jahr ignoriert hatte, kann ich nun damit nicht mehr aufhören. Es erstaunt mich immer noch, wie wohl ich mich in einem BH ohne Laminat/Polsterung fühlen kann. Das hätte ich früher sowohl zu Kauf-BH-Zeiten als auch während meiner BH-Nähanfänge 2015 nie gedacht. Deswegen…

    Weiterlesen
    1
  • Mein neues Lieblingskleid

    Ich habe mir für diese Jahr vorgenommen, endlich mal meine Lieblingskleider der letzten Jahre nochmal zu nähen, anstatt immer darüber zu sprechen, wie gerne ich nochmal eine Version davon hätte. So kam ich Anfang Januar auf die Idee, mir aus zwei bewährten Schnittmustern ein neues Kleid zu basteln. Eines meiner Lieblingskleider aus den letzten Jahren ist das Weihnachtskleid von 2016. Dieses hat einen vollen Teller und ich fühle mich darin sehr wohl und trage das…

    Weiterlesen
    0
  • Mein neuer Bikini – Sophie Swimsuit

    Noch bevor ich mit dem BH nähen angefangen habe, hatte ich 2014 meinen ersten Bikini (im Rahmen des Badenixen-Sew-Alongs) genäht. Obwohl ich damals sehr euphorisch war, habe ich den Bikini nur wenige Male getragen. Zum einen hatte ich, weil ich keinen neuen Stoff kaufen wollte für meinen ersten Versuch, einen schwarzen Lycra ausm Bestand genommen. Leider finde ich schwarze Bikinis an mir nicht wirklich schön. Und zum anderen habe ich mich durch die nicht sehr…

    Weiterlesen
    2
  • 12xMeMade – August

    Und weiter gehts mit unserem achten Monat der von Chrissys Nähkästchen ins Leben gerufenen 12xMeMadeAktion (Infos, warum die Aktion jetzt zu mir gewandert ist, gibts in dieser Podcastepisode) Ehrlich gesagt habe ich zwar noch etliche bereits gepackte Projekttaschen, aber momentan hab ich nicht wirklich eine Ahnung, was davon ich im August nähen möchte. Mir ist momentan einfach nur warm. 🙁 …. so ich habe kurz meine anstehenden Projekte angeschaut und dabei ist mir ein Viskosekleidprojekt…

    Weiterlesen
    0
  • MeMadeMittwoch – August

    Es ist zur Zeit so unglaublich heiß hier im Süden und zugegebenermaßen ist meine Garderobe nicht auf so viele heiße Tage hintereinander ausgelegt. So kommt es, dass ich zur Zeit auch Kleider trage, die ich nicht soooo sehr mag. Wie dieses “Lupita-“Kleid (Milchmonster) – ich komme mir in dem Kleid sehr süß vor. Zum Sommerkleider nähen fehlt mir momentan leider komplett die Motivation. Den Ausschnitt an sich liebe ich, könnte mir diesen auch gut an…

    Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu und den Richtlinien zum Datenschutz zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen