• Es geht in die zweite Runde des Online-Nähtreffen “Zwischen Nadel und Faden – Näh mit uns!”

    Diejenigen, die unseren Newsletter (Newsletter Anmeldung) abonniert haben, wissen es bereits, im Oktober wird es vom 22. bis 24. ein weiteres Online-Nähtreffen geben. Das erste Treffen im März kam so gut bei Euch an, dass Chrissy und ich uns überlegt haben, dass möchten wir nochmal machen.

    Online-Nähtreffen: Zwischen Nadel und Faden – Näh mit uns!

    Wir schaffen euch den Anlass und die Möglichkeit, gemeinsam mit anderen ein Wochenende lang zu nähen, eure Projekte zu verwirklichen und euch mit Gleichgesinnten in einem geschützten Rahmen live auszutauschen.
    Per Videokonferenz vernetzen wir unsere Nähzimmer (gilt auch für Näh-Esstische 🙂).
    Angemeldete Teilnehmer*innen können jederzeit während der unten genannten Videokonferenzzeiten dazukommen oder diese verlassen.
    Dieses Mal bieten wir zusätzlich zum Wochenendticket auch Tagestickets an.

    Falls Du bisher noch bei keinem Treffen dabei warst, findest Du hier weitere Infos: auf dem Blog, sowie in dieser vorab-Podcastepisode und unser Fazit in dieser Podcastfolge.

    Ablauf des Wochenendes:

    Freitag, 22.10.2021
    Abends 20 Uhr: gemeinsame Vorstellungsrunde inkl. Nähnerdflausch und Fachsimpeln und natürlich kann dabei auch schon genäht werden.
    Samstag, 23.10.2021:
    Ab 10 Uhr: Wir verwirklichen gemeinsam unsere jeweiligen Näh-Projekte.
    Sonntag, 24.10.2021:
    Ab 10 Uhr: Wir verwirklichen gemeinsam unsere jeweiligen Näh-Projekte.
    Ab 16 Uhr: Abschlussrunde mit Vorstellung eurer Projekte vom Wochenende.

    Voraussetzung für das Treffen:
    Die Anmeldung muss bis einschließlich 7. Oktober 2021 erfolgt sein.
    Ihr benötigt ein videokonferenzfähiges Endgerät (mit Kamera und Mikrofon), z.B. Laptop/MacBook/Smartphone/Tablet.

    Wir werden (wieder) die Videokonferenzplattform Zoom nutzen.

    Um an diesem Wochenende nicht nur uns allen etwas Gutes zu tun, wird es (wieder) eine Anmeldegebühr in Höhe von 20 € (Wochenendticket)/10€ (Tagesticket) geben, welche wir nach Abzug eines kleinen Unkostenbeitrags zu gleichen Teilen an Organisationen zum einen für Betroffene der Flutkatastrophe in Deutschland via der “Aktion Deutschland hilft” und “Schrittchen für Schrittchen” sowie an Frauen in Afghanistan (via www.medicamondiale.org) spenden werden.

    Im Ticketpreis enthalten sind der Link zur Videokonferenz und liebevolle Betreuung durch uns, sowie ein ganzes Wochenende unter Nähfreundinnen und jeder Menge Nähnerdflausch.
    Es gibt eine begrenzte Anzahl an Tickets – also wartet nicht zu lange mit eurer Anmeldung, beim letzten Mal waren die Tickets innerhalb weniger Tage vergeben.

    Hier geht´s zur Anmeldung (Der LINK wurde entfernt, da keine Anmeldungen mehr möglich sind. Über den Newsletter erhaltet ihr die Info, wenn der nächste Termin feststeht.)

    Bei Fragen meldet Euch sehr gerne bei uns. Wir freuen uns auf euch!

    Sagt es gerne weiter (z.B. via Instagram/Twitter/Blogs), das Logo dürft ihr selbstverständlich dafür verwenden.

    0
  • Zwischen Nadel und Faden Nr. 12 – Fazit zum 1. “Näh mit Uns” Online-Nähtreffen

    Als erstes möchte ich dieser Podcastepisode hier vorausschicken, dass die Aufnahme dieser Folge schon länger zurückliegt. Der Tod meines Katers vor einigen Monaten hat mich sehr mitgenommen und ich habe es lange nicht geschafft, diese Folge fertig zu machen, weil diese noch aus der Zeit stammt, als er noch bei mir war. Heute habe ich es endlich geschafft, diesesen Sprung in die Vergangenheit zu wagen. So, jetzt aber zu einem viel fröhlicheren Thema: Chrissy und…

    Weiterlesen
    7
  • Satz mit X, das war nichts: Gia Thong von OhhhLulu

    Zur Abwechselung gibts mal wieder ein Unterwäscheprojekt …. leider eines das nicht ganz so geklappt hat. Ich hatte mich letztes Jahr ja nach Jahrzehnten wieder an Tangas versucht und der erste Schnitt der Lyla Tanga von EvielaLuve war ein Reinfall. Als Nächstes habe ich mich an dem Gia Thong von OhhhLuLu versucht. Von diesem Schnittmusterlabel habe ich bereits mehrere Schnitte genäht, auch Panties und dachte, ich kenne meine Größe. Beherzt habe ich also “meine” Größe…

    Weiterlesen
    2
  • Frida Hose fürs Patenkind

    Fürs Patenkind ist eine neue Hose entstanden. Die wollte eigentlich die Mutter vom Patenkind nähen, aber da viel los war, kamen wir auf die Idee, dass ich das doch machen kann. Praktischerweise wurde der Stoff mir schon gewaschen gebracht, ich musste dann nur noch zuschneiden und nähen. Auch das Bündchen wurde mir gleich mitgeliefert aber da habe ich in meinem Bestand noch eines gefunden, das noch besser gepasst hat. Aber das Bündchen habe ich erst…

    Weiterlesen
    0
  • Ogden Cami aus gewaschnener Seide

    Nachdem ich gerade so im Odgen Cami Nähflow war (zwei tragbare Probeteile, eine Variante für meine Schwester, die Rifle Paper Pattern Version und eine mit einem Ikat Druck), wollte ich unbedingt noch eine schöne Variante für mich. Auf der Suche nach einem geeigneten Stoff in meinem Stofflager fiel mir ein Reststück gewaschene dunkelblaue Seide in die Hand. Aus der Seide habe ich 2014 bereits ein Vogueoberteil genäht. Dieses Oberteil hatte ich beim 2. Bewerbungstermin für…

    Weiterlesen
    2
  • Yoga Outfit in schwimmtauglich :-)

    Während dem MeMadeMay habe ich euch bereits meine fancy pinke Leggings gezeigt – heute zeige ich euch noch den Rest von dem Outfit – welches noch aus einem Sport-BH und einer Bikinihose besteht. Die Idee zu einem schwimmtauglichen Yoga Outfit kam mir spontan als ich aus Versehen anstelle von 2 Fat Quartern gleich einen ganzen Meter an Sportlycra bei Spoonflower bestellt habe. 1m war viel zu viel für das ursprünglich geplante Set aus Sport-BH und…

    Weiterlesen
    2
  • Wie es jetzt weiter geht

    Vor inzwischen etwas über einem Monat mussten wir unseren geliebten Kater gehen lassen. Dies nagt immer noch sehr an uns. Den Tag bevor er als Notfall in die Klinik kam, war ich dank meiner Erstimpfung so glücklich wie schon lange nicht mehr und dachte, die schwere Zeit ist nun bald zu Ende. Wie sehr man sich doch irren kann und wie plötzlich alles anders sein kann. Die Zeit unmittelbar danach war sehr schwer und das…

    Weiterlesen
    2